Die besten natürlichen Yogamatten aus Kork

frau führt asanas aus auf yogamatte aus kork

Yogamatten aus Kork werden immer beliebter unter den Yogis und das aus gutem Grund. Die Matten haben unzählige positive Eigenschaften. Sie sind nachhaltig, wirken antibakteriell und stoßdämpfend, aber am wichtigsten: sie absorbieren Feuchtigkeit so gut, dass sie auch bei schweißtreibenden Yoga-Praktiken extrem rutschfest sind und dir genügend Halt bieten. Kein nerviges Hände wegrutschen beim herabschauenden Hund mehr mit der richtigen Yogamatte aus Kork!

Die beliebtesten Yogamatten aus Kork habe ich hier einmal genauer unter die Lupe genommen. Außerdem erfährst du, welche Kriterien beim Kauf der Korkmatte beachtet werden sollten!

Das sind die beliebtesten Yogamatten aus Kork

Diese drei Yogamatten aus Kork sind besonders beliebt bei den Yogis!

Hersteller
Bestseller
BLACKLAxx
Lieblingsmatte
Mosswell
Preis-Leistungs-Sieger
High Pulse
Abbildung
BACKLAxx ® Kork Yoga Matte mit Naturkautschuk – Nachhaltige Yogamatte rutschfest schadstofffrei mit Anti-Rutsch-Zonen – inkl. Mattengurt und Anwendungsvideos – Yogamatte Kork Korkmatten Yoga
Mosswell Yogamatte aus Kork & TPE - 4mm rutschfest phthalatfrei (Mit Hilfslinie)
High Pulse Yogamatte aus Kork und Kautschuk + Tragegurt | 100% natürlich, nachhaltig und biologisch abbaubar – Rutschfeste Trainingsmatte für Anfänger und erfahrene Yogis für Yoga, Pilates und Fitness
Material
Kork
thermoplastische Elastomere, Kork
Kork
Farben
Achtsamkeit + Klarheit + Erleuchtung
mit oder ohne Hilfslinien
mit oder ohne Hilfslinien + Reisematte
rutschfest
Maße (Länge x Breite)
183 x 61 cm
183 x 61 cm
185 x 66 cm
Dicke
0,4 cm
0,4 cm
0,4 cm
Gewicht
2,34 Kilogramm
0,8 Kilogramm
2,6 Kilogramm
Produktpflegeanweisung
nur Handwäsche
nur Handwäsche
nur Handwäsche
Transporthilfe
inklusive Tragegurt
zusätzliche Tragetasche
inklusive Tragegurt
Besonderheiten
mehrere Anti-Rutsch-Zonen + 100 % natürlicher Kork & Naturkautschuk
Alignment Hilfslinien + 100 % natürlicher Kork + TPW Unterseite
100 % natürlicher Kork & Kautschuk + Hilfslinien
Preis
59,90 EUR
52,95 EUR
32,99 EUR
Prime
Bestseller
Hersteller
BLACKLAxx
Abbildung
BACKLAxx ® Kork Yoga Matte mit Naturkautschuk – Nachhaltige Yogamatte rutschfest schadstofffrei mit Anti-Rutsch-Zonen – inkl. Mattengurt und Anwendungsvideos – Yogamatte Kork Korkmatten Yoga
Material
Kork
Farben
Achtsamkeit + Klarheit + Erleuchtung
rutschfest
Maße (Länge x Breite)
183 x 61 cm
Dicke
0,4 cm
Gewicht
2,34 Kilogramm
Produktpflegeanweisung
nur Handwäsche
Transporthilfe
inklusive Tragegurt
Besonderheiten
mehrere Anti-Rutsch-Zonen + 100 % natürlicher Kork & Naturkautschuk
Preis
59,90 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Lieblingsmatte
Hersteller
Mosswell
Abbildung
Mosswell Yogamatte aus Kork & TPE - 4mm rutschfest phthalatfrei (Mit Hilfslinie)
Material
thermoplastische Elastomere, Kork
Farben
mit oder ohne Hilfslinien
rutschfest
Maße (Länge x Breite)
183 x 61 cm
Dicke
0,4 cm
Gewicht
0,8 Kilogramm
Produktpflegeanweisung
nur Handwäsche
Transporthilfe
zusätzliche Tragetasche
Besonderheiten
Alignment Hilfslinien + 100 % natürlicher Kork + TPW Unterseite
Preis
52,95 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Preis-Leistungs-Sieger
Hersteller
High Pulse
Abbildung
High Pulse Yogamatte aus Kork und Kautschuk + Tragegurt | 100% natürlich, nachhaltig und biologisch abbaubar – Rutschfeste Trainingsmatte für Anfänger und erfahrene Yogis für Yoga, Pilates und Fitness
Material
Kork
Farben
mit oder ohne Hilfslinien + Reisematte
rutschfest
Maße (Länge x Breite)
185 x 66 cm
Dicke
0,4 cm
Gewicht
2,6 Kilogramm
Produktpflegeanweisung
nur Handwäsche
Transporthilfe
inklusive Tragegurt
Besonderheiten
100 % natürlicher Kork & Kautschuk + Hilfslinien
Preis
32,99 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime

Natürlicher Bestseller: BACKLaxx

Die Yogamatte aus Kork von BACKLaxx ist nicht ohne Grund so beliebt. Die Yogamatte verfügt über mehrere Anti-Rutsch-Zonen mit der optimalen Griffigkeit für trockene und schwitzige Hände und gibt dir so genügend Grip bei allen Asanas. Die Unterseite der Matte ist aus nachhaltigem Naturkautschuk und sorgt so für eine optimale Polsterung der Knie. Die Korkoberfläche, sowie auch der Naturkautschuk, sind zu 100 % aus natürlichen Stoffen und sind daher frei von Schadstoffen. Zusätzlich zur Matte erhältst du außerdem einen Tragegurt, mit der sich die Yogamatte einfach transportieren lässt.

Lieblingsmatte: Mosswell

Die Mosswell Yogamatte ist ein wenig preiswerter als die BACKLaxx Matte. Das liegt daran, dass die Unterfläche nicht aus Kautschuk, sondern aus TPE Material gefertigt ist. Die Oberfläche ist aus hochwertigstem Kork, der dir bei deiner Practice die nötige Unterstützung gibt. Das TPE auf der Unterseite sorgt dafür, dass die Matte auch bei dynamischeren Übungen nicht verrutscht. Eine Alignment Hilfslinie in der Mitte der Matte hilft dir zudem dabei, die richtige Position beizubehalten. Die Matte ist 61 cm breit, 183 cm lang und 4 mm dick und sollte so für jegliche Praktiken geeignet sein. Beim Kauf der Mosswell Matte erhältst du eine Tragetasche dazu.

Preis-Leistungs-Matte: High Pulse

Die Matte von High Pulse ist im Preis unschlagbar. Sie ist aus 100 % natürlichem Kork und Naturkautschuk und wirkt von sich aus antibakteriell, wasserabweisend und stoßdämpfend. Die Matte bietet dir somit eine zuverlässige Unterlage für jeden Yogaflow und andere Gymnastik- oder Meditationsübungen. Mit einer Länge von 185 cm und einer Breite von 66 cm ist sie etwas größer als die anderen Matten.

Das einzige Manko: Die Matte ist relativ schwer. Sie wiegt 2,6 Kilogramm und zählt damit nicht gerade als Leichtgewicht – doch irgendwo muss man für den tollen Preis einen Abstrich machen.

Wie unterscheidet sich ein Korkmatte von anderen Yogamatten?

Korkmatten sind nahezu vollkommen aus Naturprodukten hergestellt und sind somit besonders für Naturliebhaber der Hit. Doch viel mehr als das, stechen Korkmatten durch ihre natürliche Rutschfestigkeit heraus, die gerade bei schweißtreibenden Yoga-Arten, wie Hot Yoga, essenziell ist. Kork ist von Natur aus wasserabweisend und gibt damit viel Grip, auch wenn mal Schweiß auf die Matte tropft. Zudem bietet die antibakterielle Oberfläche von Yogamatten aus Kork einen entscheidenden Vorteil für Allergiker. Hausmilben und Staubpartikel haben auf Kork keine Chance haftenzubleiben.

Kriterien zum Kauf einer Yogamatte aus Kork?

Die beste Yogamatte zu finden, ist gar nicht so einfach. Nutze diese Kriterien, um die Auswahl ein wenig einzuschränken:

Größe

Je nachdem wie groß du selber bist und wie groß dementsprechend die Unterlage deines Trainings sein soll, so groß muss auch die Yogamatte sein. Yogamatten aus Kork sind üblicherweise zwischen 61 und 68 cm breit und zwischen 175 cm und 185 cm lang.

Gewicht

Yogamatten aus Kork gibt es bereits ab ca. 700 Gramm. Es gibt aber auch Matten, die über zwei Kilogramm wiegen. Je schwerer die Matte, desto nerviger ist es, sie durch die Gegend zu tragen. Schwere Matten haben aber auch einen Vorteil: sie rollen sich nicht so leicht zusammen und liegen flach auf dem Boden.

Rutschfestigkeit

Das A und O der Yogamatte ist die Rutschfestigkeit. Bei Yogamatten aus Kork ist eine besonders gute Rutschfestigkeit Standard, da Kork von Natur aus wasserabweisend ist und so bei jeglichen Praktiken Halt und Grip bietet. Manche Matten haben zudem noch extra Anti-Rutsch-Flächen.

Dicke

Die meisten Yogamatten haben eine Dicke um die drei bis vier mm. Meistens reicht das auch aus. Solltest du jedoch unter empfindlichen Knien leiden, ist es besser eine etwas dickere Unterlage zu wählen, um den Druck, der auf den Knien lastet, etwas zu mindern.

Nachhaltigkeit

Wenn du schon das Geld in die Hand nimmst, um eine Yogamatte aus Kork zu kaufen, solltest du darauf achten, dass du auch wirklich ein nachhaltiges Produkt kaufst. Achte darauf, dass die Matte aus 100 % natürlichem Kork ist.

Qualitätssiegel

Yogamatten aus Kork mit dem Öko Tex Standard 100. P.1 Zertifikat sind besonders hochwertig. Das Siegel steht für zertifizierte Qualität und bestätigt, dass die Matte auf Schadstoffe und Hautverträglichkeit geprüft wurde.

 

Vor- und Nachteile von Yogamatten aus Kork?

Wie du schon gesehen hast, ist Kork einfach super. Hier die Vor- und Nachteile noch einmal übersichtlich zusammengefasst:

Nachteile

Die korrekte Reinigung und Pflege deiner Korkmatte

Hochqualitative Korkmatten sind teuer, eine richtige Pflege und regelmäßige Reinigung sind somit wichtig, um die Korkmatte so lange wie möglich benutzen zu können. Reinige die Matte nach dem Training mit einem lauwarmen, feuchten Tuch. Sorge dafür, dass die Matte nicht zu nass wird, da sich das Material sonst verformen kann. Anschließend solltest du die Matte noch liegen lassen, damit sie vollständig trocknen kann.

Tipp: Für eine besondere Pflege deiner Korkmatte hilft Teebaumöl! Nimm dazu einen Liter Wasser und füge 20 bis 30 Tropfen Teebaumöl hinzu. Fülle das Gemisch in eine Spray-Flasche und sprüh die Korkmatte gleichmäßig damit ein.

Kork – das Geheimnis des umweltfreundlichen und nachhaltigen Materials

Kork wird aus der Korkeiche gewonnen und gilt als natürlicher Rohstoff. Um Kork zu gewinnen, muss die Eiche nämlich nicht gefällt werden, sondern kann alle acht bis zehn Jahre geschält werden. Klingt erstmal merkwürdig, aber die Eiche trägt keinerlei Schäden vom Schälen, weshalb der Korkabbau von WWF als eines der umweltfreundlichsten Ernteprozesse benannt wurde. Doch nicht nur der Erntevorgang ist extrem nachhaltig, sondern auch die Weiterverarbeitung. Alle entstehenden Nebenprodukte können komplett weiterverarbeitet werden.

Kork ist auch deshalb so beliebt, da es keine Feuchtigkeit aufnimmt und damit sehr witterungsfähig ist. Die Wasserundurchlässigkeit wird durch das, in den Zellwänden eingelagert Suberin, ermöglicht. Für Yoga ist das perfekt, da kein rutschiger Schweiß im Kork aufgenommen werden kann. Außerdem sorgen die Leerräume in den Zellen für Elastizität und erzeugen eine stoßdämpfende Wirkung. Auch für Allergiker ist Kork der absolute Hit. Hausmilben und kleine Staubpartikel finden an der Oberfläche des Korks keinen Halt, wodurch Kork ganz natürlich antibakteriell wirkt.

Alternativen zu Korkmatten

Alternativ zu Korkmatten kannst du dich auch für eine Yogamatte aus Kunststoffen, wie Polyvenylchlorid oder TPE, entscheiden. Die Materialien bieten ebenfalls eine solide Unterstützung für alle Yoga-Praktiken, sind aber weniger nachhaltig und umweltfreundlich als Kork.

Suchst du nach einer anderen Alternative, kann auch ein Yogatuch als Unterlage dienen. Yogatücher sind leichte, faltbare Unterlagen die weniger Platz einnehmen als klassische Yogamatten. Sie bieten aufgrund ihrer Dünne, weniger Polsterung als klassische Matten. Als Grip-gebende Unterlage reicht ein Yogatuch jedoch oft schon aus.

Tipp: Yogatücher eignen sich hervorragend zum Reisen. Sie sind klein und faltbar und passen so in jede Tasche!

Fazit

Yogamatten aus Kork sind richtige Alleskönner! Kork ist nämlich nicht nur ein extrem nachhaltiger und umweltfreundlicher Rohstoff, sondern er wirkt auch noch antibakteriell und wasserabweisend. Yogis profitieren dadurch von einer unvergleichbaren Rutschfestigkeit, sogar bei schweißtreibendem Hot Yoga. Die Matten sind in der Anschaffung zwar etwas kostspieliger als Matten aus Kunststoff, doch die Anschaffung lohnt sich allemal!

Häufige Fragen

Antworten auf die häufigsten Fragen zu Yogamatten aus Kork findest du hier:

Eine Korkmatte kann ganz normal wie andere Matten auch aufgerollt werden. Sie sollte in einem trockenen Ort gelagert werden, damit das Material sich nicht verändert.

Yogamatten aus Kork eignen sich hervorragend für Hot Yoga. Kork kann Hitze ohne Probleme ausstehen und die wasserabweisende Oberfläche gibt dir auch beim schweißtreibenden Hot Yoga genug Unterstützung.

Die Rutschfestigkeit ist durch das in den Zellwänden eingelagerte Suberin gegeben. Kork kann dadurch kein Wasser aufnehmen und bleibt immer rutschfest.

Wie lange eine Yogamatte aus Kork hält kommt darauf an, wie oft du sie benutzt und ob du sie richtig reinigst und pflegst. Mit der richtigen Pflege kannst du die Matte wahrscheinlich den Rest deines Lebens benutzen oder zumindest eine sehr lange Zeit. Die Investition lohnt sich also.

Besser oder schlechter kommt immer darauf an wer fragt. Man kann jedoch sagen, dass Korkmatten im Thema Nachhaltigkeit, Umweltfreundlichkeit und im Umgang mit Allergien und Bakterien, im Vergleich zu anderen Matten, deutlich herausstechen. Für Naturliebhaber und umweltbewusste Yogis sind Yogamatten aus Kork also besser als andere Yogamatten.

Viele Yogamatten aus Kork werden direkt mit einem Tragegurt oder einer Tragetasche geliefert. Andernfalls kannst du einen Tragegurt auch nachträglich noch dazu kaufen.

Letzte Aktualisierung am 7.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Leonie
Leonie
Ein perfekter Tag beginnt mit einer Tasse Kaffee und endet mit einem Glas Rotwein. Dazwischen haut die passionierte Texterin in die Tasten oder zeichnet. Füge Sport, gesundes Essen, den Sonnenschein und das Meer hinzu, und sie hat alles, was sie braucht, um glücklich zu sein. Deshalb beschloss sie vor über fünf Jahren, die kalte Schweiz hinter sich zu lassen. Seither ist sie als Freelancerin unterwegs und lebt mit ihrem Mann, zwei Katzen und zwei Hunden in der Karibik.
Leonie
Leonie
Ein perfekter Tag beginnt mit einer Tasse Kaffee und endet mit einem Glas Rotwein. Dazwischen haut die passionierte Texterin in die Tasten oder zeichnet. Füge Sport, gesundes Essen, den Sonnenschein und das Meer hinzu, und sie hat alles, was sie braucht, um glücklich zu sein. Deshalb beschloss sie vor über fünf Jahren, die kalte Schweiz hinter sich zu lassen. Seither ist sie als Freelancerin unterwegs und lebt mit ihrem Mann, zwei Katzen und zwei Hunden in der Karibik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert