Crosstrainer & Ellipsentrainer: Unseren TOP 6 im Vergleich

Ein Mann macht Sport auf einem Crosstrainer.

Du kennst den Crosstrainer aus dem Fitnessstudio und denkst darüber nach, dir für zu Hause einen zuzulegen? Damit deine Investition keine Enttäuschung wird, gehe ich auf alle wichtigen Fakten rund um den Crosstrainer ein. Anschließend zeige ich dir, worauf du beim Kauf achten solltest. Vielleicht findest du dein Modell unter meinen Favoriten, die ich dir am Ende vorstelle.

Die besten Crosstrainer für zuhause im Vergleich

Für folgende Modelle sprechen wir eine klare Empfehlung aus:

Hersteller
Sportstech
Vergleichssieger
MAXXUS
Sportstech
Skandika
Spar-Tipp
Driplex
SportPlus
Abbildung
Sportstech CX2 Crosstrainer für Zuhause mit Stromgenerator | Deutsches Qualitätsunternehmen | Interaktive Video-Events & Multiplayer-App | (CX2 Crosstrainer)
MAXXUS Crosstrainer CX 4.3f - Klappbar, Für Zuhause, mit Magnetbremssystem, LCD Display, Pulsmesser, 24 Schwungmasse, 16 Widerstandsstufen, 12 Programme - Ellipsentrainer, Elliptischer Heimtrainer
Sportstech CX700 mit innovativer LED Technologie | Profigerät Crosstrainer für Zuhause | Heimtrainer mit 12 Programme & 1 HRC & 1 Watt Mode | Ellipsentrainer (CX700)
Skandika Crosstrainer CardioCross Carbon Champ Ellipsentrainer mit 24,5kg Schwungmasse, Magnetbremssystem | Multifunktionscomputer, Bluetooth, Tablet-Halterung, Kinomap | bis 150kg
Dripex Elliptical Crosstrainer, Extrem leises magnetisches Ellipsentrainer für den Heimgebrauch, mit 6KG Schwungrad, 8 Widerstandsstufen, Pulssensor, LCD Monitor & iPad Halterung
SportPlus Crosstrainer für zuhause - leiser Ellipsentrainer mit Magnetwiderstand und Trainingscomputer - platzsparend & gelenkschonend mit 24 Widerstandsstufen - Heimtrainer bis 150 kg belastbar
Modell
CX2 elliptischer Crosstrainer
Crosstrainer CX 4.3f
CX700 Crosstrainer
Crosstrainer CardioCross Carbon Champ
elliptischer Crosstrainer
Crosstrainer SP-ET-9600-iE
Max. Nutzergewicht
120 Kilogramm
130 Kilogramm
120 Kilogramm
150 kg
120 kg
150 kg
Farbe
Grau
Schwarz
Schwarz
Schwarz
Grau-Schwarz
Snow-Sun
Maße (Länge x Breite x Höhe)

142 x 62 x 170 cm
175 x 65 x 172 cm
122 x 62 x 164 cm
166 x 56 x 163 cm
99 x 49 x 150 cm
117 x 66 x 163 cm;
Anzahl Trainingsprogramme
12
12
12
16
24
Anzahl Widerstandsstufen
24
16
24
32
8
24
Bremssystem
Magnet
Magnetbremse
Magnet
Magnetbremse
Magnetbremse
Magnetbremse
Gewicht
55 Kilogramm
71 Kilogramm
48 Kilogramm
79 kg
29 kg
44 kg
Schwungmasse
27 Kilogramm
24 Kilogramm
24 Kilogramm
24,5 K
6 kg
17 kg
Pulsmessung
Handpulssensoren
Handpulssensoren
Handpulssensoren
Handpulssensoren & Brustgurt
Handpulssensoren
Handpulssensoren
Smartphone-, Tablethalterung
Getränkehalter
Bluetooth
klappbar
Besonderheiten
mit Stromgenerator + Transportrollen
TÜV-geprüft + platzsparend
innovative LED Technologie
wartungsfreies Kugellager + platzsparend
exzellenter Preis + Transportrollen + günstiges Einsteigermodell
ausgefallenes Design + leise + wartungsfrei
Preis
679,00 EUR
849,00 EUR
849,00 EUR
1.069,00 EUR
299,99 EUR
539,99 EUR
Prime
Hersteller
Sportstech
Abbildung
Sportstech CX2 Crosstrainer für Zuhause mit Stromgenerator | Deutsches Qualitätsunternehmen | Interaktive Video-Events & Multiplayer-App | (CX2 Crosstrainer)
Modell
CX2 elliptischer Crosstrainer
Max. Nutzergewicht
120 Kilogramm
Farbe
Grau
Maße (Länge x Breite x Höhe)

142 x 62 x 170 cm
Anzahl Trainingsprogramme
12
Anzahl Widerstandsstufen
24
Bremssystem
Magnet
Gewicht
55 Kilogramm
Schwungmasse
27 Kilogramm
Pulsmessung
Handpulssensoren
Smartphone-, Tablethalterung
Getränkehalter
Bluetooth
klappbar
Besonderheiten
mit Stromgenerator + Transportrollen
Bei Amazon kaufen
Preis
679,00 EUR
Prime
Vergleichssieger
Hersteller
MAXXUS
Abbildung
MAXXUS Crosstrainer CX 4.3f - Klappbar, Für Zuhause, mit Magnetbremssystem, LCD Display, Pulsmesser, 24 Schwungmasse, 16 Widerstandsstufen, 12 Programme - Ellipsentrainer, Elliptischer Heimtrainer
Modell
Crosstrainer CX 4.3f
Max. Nutzergewicht
130 Kilogramm
Farbe
Schwarz
Maße (Länge x Breite x Höhe)

175 x 65 x 172 cm
Anzahl Trainingsprogramme
12
Anzahl Widerstandsstufen
16
Bremssystem
Magnetbremse
Gewicht
71 Kilogramm
Schwungmasse
24 Kilogramm
Pulsmessung
Handpulssensoren
Smartphone-, Tablethalterung
Getränkehalter
Bluetooth
klappbar
Besonderheiten
TÜV-geprüft + platzsparend
Bei Amazon kaufen
Preis
849,00 EUR
Prime
Hersteller
Sportstech
Abbildung
Sportstech CX700 mit innovativer LED Technologie | Profigerät Crosstrainer für Zuhause | Heimtrainer mit 12 Programme & 1 HRC & 1 Watt Mode | Ellipsentrainer (CX700)
Modell
CX700 Crosstrainer
Max. Nutzergewicht
120 Kilogramm
Farbe
Schwarz
Maße (Länge x Breite x Höhe)

122 x 62 x 164 cm
Anzahl Trainingsprogramme
12
Anzahl Widerstandsstufen
24
Bremssystem
Magnet
Gewicht
48 Kilogramm
Schwungmasse
24 Kilogramm
Pulsmessung
Handpulssensoren
Smartphone-, Tablethalterung
Getränkehalter
Bluetooth
klappbar
Besonderheiten
innovative LED Technologie
Bei Amazon kaufen
Preis
849,00 EUR
Prime
Hersteller
Skandika
Abbildung
Skandika Crosstrainer CardioCross Carbon Champ Ellipsentrainer mit 24,5kg Schwungmasse, Magnetbremssystem | Multifunktionscomputer, Bluetooth, Tablet-Halterung, Kinomap | bis 150kg
Modell
Crosstrainer CardioCross Carbon Champ
Max. Nutzergewicht
150 kg
Farbe
Schwarz
Maße (Länge x Breite x Höhe)

166 x 56 x 163 cm
Anzahl Trainingsprogramme
16
Anzahl Widerstandsstufen
32
Bremssystem
Magnetbremse
Gewicht
79 kg
Schwungmasse
24,5 K
Pulsmessung
Handpulssensoren & Brustgurt
Smartphone-, Tablethalterung
Getränkehalter
Bluetooth
klappbar
Besonderheiten
wartungsfreies Kugellager + platzsparend
Bei Amazon kaufen
Preis
1.069,00 EUR
Prime
Spar-Tipp
Hersteller
Driplex
Abbildung
Dripex Elliptical Crosstrainer, Extrem leises magnetisches Ellipsentrainer für den Heimgebrauch, mit 6KG Schwungrad, 8 Widerstandsstufen, Pulssensor, LCD Monitor & iPad Halterung
Modell
elliptischer Crosstrainer
Max. Nutzergewicht
120 kg
Farbe
Grau-Schwarz
Maße (Länge x Breite x Höhe)

99 x 49 x 150 cm
Anzahl Trainingsprogramme
Anzahl Widerstandsstufen
8
Bremssystem
Magnetbremse
Gewicht
29 kg
Schwungmasse
6 kg
Pulsmessung
Handpulssensoren
Smartphone-, Tablethalterung
Getränkehalter
Bluetooth
klappbar
Besonderheiten
exzellenter Preis + Transportrollen + günstiges Einsteigermodell
Bei Amazon kaufen
Preis
299,99 EUR
Prime
Hersteller
SportPlus
Abbildung
SportPlus Crosstrainer für zuhause - leiser Ellipsentrainer mit Magnetwiderstand und Trainingscomputer - platzsparend & gelenkschonend mit 24 Widerstandsstufen - Heimtrainer bis 150 kg belastbar
Modell
Crosstrainer SP-ET-9600-iE
Max. Nutzergewicht
150 kg
Farbe
Snow-Sun
Maße (Länge x Breite x Höhe)

117 x 66 x 163 cm;
Anzahl Trainingsprogramme
24
Anzahl Widerstandsstufen
24
Bremssystem
Magnetbremse
Gewicht
44 kg
Schwungmasse
17 kg
Pulsmessung
Handpulssensoren
Smartphone-, Tablethalterung
Getränkehalter
Bluetooth
klappbar
Besonderheiten
ausgefallenes Design + leise + wartungsfrei
Bei Amazon kaufen
Preis
539,99 EUR
Prime

Kaufempfehlung: Die beliebtesten Crosstrainer im Detail

Wir haben eine Vielzahl an Crosstrainern verglichen und ich zeige dir unsere Favoriten:

Innovativ: Sportstech CX2 Crosstrainer mit Stromgenerator

Der Firma Sportstech ist mit dem Modell CX2 eine wahre Innovation gelungen. Es handelt sich dabei um einen Crosstrainer, der ganz ohne Stromversorgung auskommt, da ein Stromgenerator verbaut ist. Jeglichen notwendigen Strom produzierst du selbst. Du musst ihn folglich nicht nahe einer Steckdose aufstellen. Zudem sind eine Tablet- und Trinkflaschenhalterung, sowie ein Multifunktionsdisplay inbegriffen. Die Schwungmasse liegt bei stolzen 27 Kilogramm, was für eine besondere Laufruhe sorgt.

Vergleichssieger: MAXXUS Crosstrainer CX 4.3f – klappbar

Der Crosstrainer CX 4.3f von Maxxus mag auf den ersten Blick größer und unhandlicher erscheinen als die meisten. Der entscheidende Vorteil dieses Modells liegt jedoch darin, dass es klappbar und zugleich robust ist. Der elliptische Trainer ist dank der elektronischen Magnetbremse flüsterleise, mit verschiedenen Apps, LC-Display und Bluetooth ausgerüstet. Darüber hinaus sorgt eine Schwungmasse von 24 Kilogramm für einen harmonischen Bewegungsablauf.

Highlight: Sportstech CX700 Crosstrainer

Einer der Amazonlieblinge ist der Crosstrainer CX700 von Sportstech. Die Beliebtheit ist unter anderem auf die innovative LED-Technologie zurückzuführen. Die Beleuchtung soll nicht nur für eine besondere Trainings-Atmosphäre sorgen, sondern zeigt dir durch Farbwechsel (7 Farben) in welchem Intensitätsbereich (Schwierigkeitsstufe/Leistung, Puls) du dich befindest. Zusätzlich verfügt das Modell über 24 elektrische Widerstandsstufen, eine geräuschlose Magnetbremse und lässt sich dank Transportrollen einfach wegräumen.

Skandika Crosstrainer CardioCross Carbon Cham

Das Modell CardioCross Carbon Champ stammt von dem renommierten Sportgeräte-Hersteller Skandika. Der Crosstrainer ist perfekt, wenn du auf der Suche nach einem Fitnessgerät für den ganzen Körper suchst, dass sich platzsparend verstauen lässt. Neben der Klappfunktion erleichtern dir angebrachte Transportrollen das Verräumen. In puncto Vielseitigkeit ist dieses Modell kaum zu überbieten, da es über 19 Trainingsprogramme und 32 Widerstandslevel verfügt. Dank einer Schwungmasse von gut 24 Kilogramm fühlen sich die Bewegungen flüssig und natürlich an.

Preis-Leistungs-Tipp: Driplex elliptischer Crosstrainer

Der elliptische Crosstrainer von Driplex ist ein gutes, einfach gehaltenes Einsteigermodell. Es verfügt über einen Tablet-, Handy- und Getränkehalter, 8 Trainingsprogramme und Bluetooth. Ein weiterer Pluspunkt ist die unkomplizierte Aufbewahrung, da du das Fitnessgerät einfach zusammenklappen kannst und da es Transportrollen hat. Insgesamt ist das Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar, allerdings musst du auch kleinere Abstriche machen: Die Schwungmasse liegt lediglich bei 7 Kilogramm, weshalb sich der Bewegungsablauf nicht ganz so geschmeidig anfühlt wie bei den anderen. 

SportPlus Crosstrainer SP-ET-9600-iE

Zuletzt stelle ich dir ein optisches Highlight vor – den Crosstrainer von Sportplus in vor, der außergewöhnlichen Farbkombination Farbe Snow-Sun. Viel wichtiger ist jedoch, das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis. Denn dieses Modell bietet dir 24 Trainings- und 24 Intensitätsstufen und eine solide Schwungmasse von 17 Kilogramm. Somit fühlt sich die Bewegung natürlich an. Obendrein ist das Ausdauergerät laut Hersteller vollkommen wartungsfrei und sehr leise. Lediglich auf Bluetooth und einen Getränkehalter musst du bei diesem Gerät verzichten.

Die entscheidenden Kaufkriterien für Crosstrainer für zuhause

Damit du bei der großen Auswahl den richtigen Crosstrainer findest, zeige ich dir, auf welche Details du beim Kauf achten musst.

Bremssystem

Crosstrainer sind mit einer der beiden nachstehenden Bremsmechanismen ausgestattet. Beide sorgen für eine gleichmäßige Bewegung.

Induktionsbremse

Die Induktionsbremse wird auch als Wirbelstrombremse bezeichnet. Der Verschleiß ist enorm gering und die Wirkung präzise, wobei sie vollkommen geräuschlos ist.

Magnetbremse

Wie der Name bereits verrät, wird die Bremswirkung bei einer Magnetbremse über Magneten ausgelöst. Der Verschleiß der Bremse ist gering, wobei kaum Geräusche durch die Magnetbremse entsteht.

Antrieb: heck- oder frontgetrieben

Wenn das Schwungrad am Crosstrainer vorne angebracht ist, wird dies als Frontantrieb bezeichnet. Erfolgt die Anbringung des Schwungrads hinten, so spricht man von einem Heckantrieb. Hierbei musst du wissen, dass der Bewegungsablauf eines frontbetriebenen Modells flacher und somit weniger intensiv ausfällt. Heckangetriebene Ausführungen sorgen für eine anspruchsvollere bzw. anstrengendere Bewegung, die mehr dem Joggen ähnelt.

Zugelassenes Körpergewicht & Körpergröße

Damit es keine bösen Überraschungen gibt, solltest du immer prüfen, dass du dich im Rahmen des maximalen Nutzergewichts befindest. Dieses wird beinahe immer vom Hersteller angegeben.

Die Körpergröße spielt häufig keine Rolle. Bist du jedoch besonders groß oder möchten deine Kinder vielleicht auch einmal auf das Fitnessgerät? Dann solltest du die vorgegebene Größenangabe beachten.

Gewicht des Crosstrainers

Wenn du deinen Crosstrainer zu Hause nie bewegst, ist dessen Gewicht unwichtig. Möchtest du ihn allerdings nach Gebrauch immer wegräumen, dann solltest du zu einem leichteren Modell greifen.

Schwungmasse

Crosstrainer verfügen über unterschiedliche Schwungmassen. Diese beeinflusst, wie „rund“ das Gerät läuft. Dabei gilt: Je höher die Schwungmasse ist, desto gleichmäßiger erfolgen die Bewegungen. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass eine zu geringe Schwungmasse zu abgehackten und ungleichmäßigen Bewegungen führt. Du solltest Crosstrainer mit einer Schwungmasse unter 10 Kilogramm nicht in Betracht ziehen, wobei gute Crosstrainer bei etwa 20 Kilogramm liegen.

Griffe

Die Griffe sollten angenehm in der Hand liegen und folglich am besten ergonomisch geformt sein. Zudem solltest du darauf achten, aus welchem Material sie bestehen. Du solltest dich nur mit strapazierfähigen und hochwertigen Materialien zufriedengeben.

Letztlich empfehle ich dir, darauf zu achten, dass Herzfrequenzsensoren an den Griffen angebracht sind. So kannst du deinen Puls einfach und durchgehend nachverfolgen.

Pedale

Hinsichtlich der Pedale ist der Abstand entscheidend. Wähle am besten einen Pedalabstand von etwa 20 bis 25 Zentimetern.

Programme & Intensitäts/ -Widerstandsstufen

Damit du dein Training abwechslungsreich gestalten kannst, solltest du darauf achten, dass der Crosstrainer eine ausreichend hohe Anzahl an Programmen und Widerstandsstufen zur Verfügung stellt. Im Besonderen gilt dies für die Fortgeschrittenen unter euch, denn ab einem gewissen Fitnesslevel benötigt man mehr Intensitätsstufen, um bis ans körperliche Limit gehen zu können.

Gute Modelle bieten zumeist 24 oder 32 Widerstandsstufen und zugleich etwa 12 bis 20 unterschiedliche Programme bzw. Trainingsmodi.

Größe & Gewicht

Ob die Größe des Crosstrainers bei deiner Kaufentscheidung eine Rolle spielt, hängt davon ab, wie viel Platz du in deinem Home Gym oder Wohnzimmer zur Verfügung hast. Bei weniger Raum empfehle ich dir kleiner oder klappbare Modelle.

Das Gewicht hingegen ist dann wichtig, wenn du das Fitnessgerät öfter beiseiteschieben möchtest. Dann bietet sich ein leichteres Modell um die 30 bis 40 Kilogramm an.

Puls- und Trittfrequenz

Bei beinahe allen Crosstrainern werden die Puls- und die Trittfrequenz erfasst und auf dem Display angezeigt. Die Trittfrequenz (= Kadenz) wird in UPM (= Umdrehungen pro Minute) oder auf Englisch in RPM (= revolutions per minute) angegeben. Hieran lässt sich die Effektivität des Trainings bemessen werden, wobei Folgendes gilt: Je mehr UPM, desto intensiver ist das Workout.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Meines Erachtens ist das Preis-Leistungs-Verhältnis beim Kauf eines Crosstrainers sehr wichtig. Im Vergleich zu anderen Sportgeräten fallen Crosstrainer in die höhere Preisklasse, weshalb das Geld auch gut investiert sein soll. Ein besonders teures Modell solltest du nur dann kaufen, wenn es von einem erstklassigen Hersteller stammt. Nur dann ist eine hochwertige Qualität und vor allem eine lange Lebensdauer garantiert.

Ich empfehle dir zudem bei günstigen Modellen noch genauer hinzusehen. In der unteren Preiskategorie fällt meistens die Schwungmasse geringer aus. Für ein moderates Einsteiger-Ausdauertraining ist das jedoch ausreichend. Halte jedoch stets nach Mängeln Ausschau.

Zubehör

Bei einer Vielzahl an Crosstrainern sind hilfreiche Extras im Lieferumfang enthalten. Die nützlichsten Erweiterungen und Funktionen können im Umfang enthalten sein.

Puls Gurt

Insbesondere wenn man gezielt im aeroben oder anaeroben Trainingsbereich trainieren möchte, sollte man den Puls immer wieder kontrollieren. Wer beim Training also den Puls im Auge haben möchte, profitiert von einem zusätzlichen Puls Gurt. Dieser bietet den Vorteil, dass du nicht immer die Sensoren umfassen musst.

Wenn einer im Lieferumfang enthalten ist, kannst du sicher sein, dass die Datenübertragung zum Gerät einwandfrei funktioniert. Alternativ nutze eine Pulsuhr mit Brustgurt oder einen Fitnesstracker/eine Pulsuhr ohne Brustgurt.

Herzfrequenzmesser / Handpulssensoren

Neben dem Puls Gurt kannst du auch am Gerät angebrachte Herzfrequenzmesser zur Erfassung des Pulses verwenden. Diese sind entweder an den beweglichen Griffen und/oder an den Haltegriffen unter dem Display angebracht. Der einzige Nachteil hierbei ist, dass die Erfassung nur dann funktioniert, wenn du die Griffe an der richtigen Stelle und für eine ausreichend lange Zeit festhältst. Der Puls Gurt hingegen misst immer, unabhängig davon, wo deine Hände gerade sind.

Illustration eines Herzes mit blauer Lebenslinie

Tablet-Halterung

Zählst du zu jenen, die während des Trainings gerne etwas auf dem Tablet schauen oder dieses anderweitig nutzt? Dann kann ich dir ein Modell mit einer Tablet-Halterung empfehlen. Diese sind entweder am Lenker bereits angebracht oder können bei Bedarf daran befestigt werden.

WLAN-Funktion

blaues W-LAN Symbol

Eine WLAN-Funktion ist insbesondere dann von Nütze, wenn du beispielsweise Netflix, YouTube oder einen anderen Streamingdienst auf dem Display in Anspruch nehmen willst.

Integrierte Apps

Ebenso wie die WLAN-Funktion sind auch integrierte Apps nur für jene interessant, die nicht lieber das Tablet nutzen oder fern schauen. 😉 Möchtest du das Display nicht nur zum Ablesen der Daten nutzen, solltest du vorab prüfen, dass die Apps, die du gerne nutzen möchtest, vorinstalliert sind oder zumindest installiert werden können.

Fitnesstest-Funktion

Manche Crosstrainer verfügen über einen einprogrammierten Fitnesstest. Auf dem Display erhältst du Instruktionen. Diesen musst du folgen, um ein Feedback zu deinem Fitnesslevel zu erhalten.

Trinkflaschenhalter

Wenn du deinen Crosstrainer neben einem Fensterbrett oder ähnlichem stehen hast, kannst du dort deine Trinkflasche abstellen. Hast du diese Möglichkeit nicht oder stellst dein Trainingsgerät gerne immer mal woanders hin, dann solltest du darauf achten, dass eine Halterung für Trinkflaschen angebracht ist. Alternativ kannst du einen Trinkflaschenhalter nachträglich befestigen.

HINWEIS: Während des Trainings nichts zu trinken, sollte hingegen keine Option sein!

Das Wichtigste zum Crosstrainer für zuhause in Kürze

Grundlegende und wichtige Informationen erhältst du zu Beginn des Artikels.

Was ist ein Crosstrainer

Als Crosstrainer bezeichnet man ein Ganzkörper-Fitnessgerät, das gerne zum Warm-up, Cool-down, Ausdauer-Einheiten oder als Fitnessgerät zum abnehmen verwendet wird. Da sich die Trainingsintensität frei variieren lässt, kann das Ausdauergerät unabhängig vom Leistungsniveau genutzt werden. Zum Training werden die Füße auf zwei separaten Pedalen abgestellt. Gleichzeitig sollten die Hände die beweglichen Griffe umfassen. Dabei entsteht eine Bewegung, die dem menschlichen Gang nachempfunden ist.

Was kann man mit einem Crosstrainer trainieren?

Der Crosstrainer ist das ideale Gerät für Ganzkörpertraining. Sicherlich wird den Beinmuskeln am meisten abverlangt. Dennoch kann man zugleich die Arme einsetzen, um die Griffe vor- und zurückzubewegen. Ich schreibe an dieser Stelle bewusst „kann“, denn ich habe oft genug beobachtet, dass manche die Hände entspannt auf den Halterungen unter dem Display ablegen.

Eine animierte Figur trainiert auf einem Crosstrainer.

Instandhaltung: So pflegst du deinen Crosstrainer richtig!

In erster Linie solltest du das Fitnessgerät regelmäßig reinigen und somit von Schweiß oder Staub befreien. Hierzu kannst du etwas Wasser mit Spülmittel verwenden oder du greifst zu einem geeigneten Desinfektionsmittel. Wische damit insbesondere die Griffe und Sitzfläche ab.

Zugleich ist es jedoch ratsam, die beweglichen Teile (Gelenke u. ä.) zu pflegen, damit du diese vor Abnutzung schützt. Hierzu eignen sich spezielle Fette oder Sprays, die zugleich vor Rost schützen.

TIPP: Oftmals bieten die Crosstrainer Hersteller Pflegemittel an. Verwendest du diese, kannst du sicher sein, dass du ein geeignetes Modell nutzt. Es gibt jedoch auch universelle Pflegeprodukte, die auch verhindern, dass sich Staub ansetzt.

Das Für und Wider von Crosstrainern für zuhause

Damit du einen besseren Einblick erhältst, zeige ich dir die Vor- und Nachteile von Crosstrainern.

Vorteile

Nachteile

Welche Alternativen (Cardiogeräte) zum Crosstrainer gibt es für zuhause?

Die Auswahl an Cardiogeräten ist mittlerweile immens. Nachstehend gehe ich auf die beliebtesten Alternativen zum Crosstrainer ein.

Ellipsentrainer

Ein Ellipsentrainer ist dem Crosstrainer sehr ähnlich. Manchmal werden die beiden Begriffe gar synonym verwendet. Dennoch unterscheidet sich das Training auf beiden Cardiogeräten im Bewegungsablauf. Auf einem Crosstrainer folgst du einem, vom Gerät vorgegebenen Bewegungsmuster, während sich die Bewegung auf einem Ellipsentrainer elliptisch gestaltet. Zudem kann bei manchen Ellipsentrainern die Schrittlänge variiert werden.

Laufband

Laufband oder Crosstrainer? Laufbänder zeichnen sich dadurch aus, dass sie das natürliche Laufen simulieren. Der Läufer kann Höhenunterschiede und Geschwindigkeit beliebig variieren. Somit kann vom Wetter unabhängig und unter gleichbleibenden Bedingungen trainiert werden. Da diese mittlerweile immer häufiger als klappbares Laufband angeboten werden, sind sie oft einfach zu verstauen als ein Crosstrainer. Eine weitere Alternative sind Mini-Laufbänder.

Ergometer / Fahrrad

Ergometer unterscheiden sich vom Crosstrainer in erster Linie dadurch, dass du beim Training sitzt und nicht stehst. Insbesondere bei bestimmten Beschwerden (Knieprobleme, Übergewicht o. ä.) kann dies ein großer Vorteil sein. Aufgebaut ist dieses Trainingsgerät ähnlich wie ein herkömmliches Fahrrad. Deshalb werden hier in erster Linie die Beine trainiert. Im Unterschied zum Crosstrainer werden die Arme nicht mittrainiert.

Stepper

Den Stepper für zuhause bezeichne ich gerne als den kleinen Bruder des Crosstrainers. Auch an einem Stepper sind zwei Pedale angebracht, wobei die Schrittlänge kleiner ausfällt als bei einem Crosstrainer. Für die Arme sind keine Griffe angebracht. Stattdessen können manchmal Widerstandsbänder für das zusätzliche Armtraining angebracht werden. In die gleiche Kategorie fällt auch das Steppbrett.

Rudergerät

Das Rudergerät ist ebenso beliebt als Ausdauertraining. Während beim Crosstrainer ein Großteil der Belastung auf den Beinen lastet, trainierst du beim Rudern jedoch den Oberkörper deutlich mehr. Rudergeräte eignen sich zum Abnehmen und verbessern zugleich deine Rückenmuskulatur und damit deine Haltung. Hört sich das nach einem Sport für dich an? Dann solltest du einen Blick auf die Erfahrungen von Franky werfen. In dem Artikel erhältst du hilfreiche Trainingstipps zum Rudern.

Mit dem Crosstrainer richtig trainieren – so geht’s!

Beim Training mit dem Crosstrainer solltest du die nachstehenden Punkte beachten.

Dos

Don'ts

Trainingslevel: Vom Anfänger bis zum Profi

Wenn du unschlüssig bist, in welcher Trittfrequenz oder in welchem Pulsbereich du trainieren solltest, kannst du dich an der nachstehenden Tabelle orientieren. Bedenke jedoch, dass du Anpassungen vornehmen musst, wenn du gezielt im aeroben oder anaeroben Bereich trainieren möchtest.

 

leicht

mittel

schwer

Trittfrequenz

60 – 80 UPM

90 – 110 UPM

90 – 130 UPM

Pulsbereich

50 – 70 & HFmax

70 – 80 % HFmax

80 – 90 % HFmax

 

Fatburner Programm: HIIT auf dem Crosstrainer

Wer denkt, dass sich ein Crosstrainer lediglich für stupide Ausdauer-Einheiten eignet, irrt! Das sogenannte HIIT-Training kann dich an deine Grenzen bringen und du verbrennst dabei viele Kalorien.

Was ist ein HIIT-Workout

Die Abkürzung HIIT steht für High Intensity Intervall Training. Die hohe Intensität der Trainingsmethode entsteht durch einen Wechsel von anstrengenden Phasen und Erholungsphasen in zeitlich vorgegebenen Intervallen. Dabei werden Intervalle umso intensiver, je kürzer die Phasen der Erholung und je länger die Phasen der Belastung sind.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pros & Cons von HIIT Training

Wie jede andere Sportart hat ebenso das intensive Intervalltraining seine Plus- und Minuspunkte. Beide habe ich dir nachstehend zusammengefasst.

Vorteile

Nachteile

Tabelle mit Trainingsintervallen

Als Inspiration oder grobe Orientierung habe ich euch nachstehend für drei verschiedene Fitnesslevel Intervalle notiert. Während der Belastungsphase solltest du den Widerstand bzw. die Intensität erhöhen und dich auspowern. In der Ruhephase solltest du entspannt trainieren, damit du durchatmen und den Puls etwas runterfahren kannst.

WICHTIG: HIIT-Training kann mitunter anstrengend werden, insbesondere für deine Muskeln, Bänder, Sehnen und Gelenke. Damit du dir dabei keine Verletzungen zuziehst, musst du dich unbedingt aufwärmen. Zehn Minuten moderate Belastung sollten hierfür ausreichen.

 

Einsteiger

Fortgeschritten

Profi

Belastungsphase

20 Sekunden

45 Sekunden

60 Sekunden

Ruhephase

60 Sekunden

45 Sekunden

30 Sekunden

Intervallanzahl

beide Phasen je 6x

beide Phasen 13x

beide Phasen 20x

 

TIPP: Damit du die Uhr nicht unentwegt im Auge behalten musst, kann ich dir die Nutzung einer App empfehlen. Ich nutze hierfür gerne die App Intervall-Timer. Diese ist kostenfrei und gibt akustische Signale, wenn ein Intervall den nächsten ablöst. Wie du auf dem Screenshot sehen kannst, lässt sie sich intuitiv bedienen und hat keinerlei überflüssigen Schnickschnack.

Unser Fazit

Crosstrainer für zuhause eignen sich ideal für ein wetterunabhängiges Ausdauertraining. Im Gegensatz zu vergleichbaren Cardiogeräten kannst du auf einem Crosstrainer deinen gesamten Körper trainieren, da auch der Oberkörper beansprucht wird.

FAQ

Abschließend gehe ich noch auf häufig gestellte Fragen ein.

Hat die Verbraucherorganisation Stiftung Warentest Crosstrainer getestet?

Ja, der letzte Crosstrainer Test wurde im Januar 2022 durchgeführt. Darin testete die Verbraucherorganisation acht verschiedene Modelle in folgenden Teilbereichen.

  • Trainieren: Lediglich ein Crosstrainer schnitt mit der Bewertung „gut“ ab, da bei der programmierten Wattzahl zu hohe Abweichungen festgestellt wurde.
  • Sicherheit: Hier fiel das Ergebnis noch schlechter aus, denn nur eines der Modelle wurde mit „befriedigend“ bewertet, während die anderen noch schlechter bewertet wurden.
  • Schadstoffe: Wurden in acht von sechs Crosstrainern gefunden.

Darüber hinaus kannst du einen älteren Test aus dem Jahre 2013 einsehen. Grundlegend würde ich dir jedoch raten, dass du dich immer an den aktuellen Untersuchungen orientierst. Oftmals sind ältere Modelle schon nicht mehr erhältlich.

Für wen ist das Training mit einem Crosstrainer geeignet?

Im Grunde ist das Schwitzen auf dem Crosstrainer für jeden gesunden Menschen geeignet. Die Trainingsintensität kann sowohl auf das Niveau von Anfänger als auch auf das der Leistungssportler angepasst werden.

Besonders sind Crosstrainer älteren Menschen, Personen mit Gelenkbeschwerden oder mit Übergewicht zu empfehlen. Jene profitieren davon, dass Cardio-Einheiten auf einem X-Trainer ausgesprochen gelenkschonend sind. Bei chronischen oder akuten Erkrankungen oder Verletzungen muss jedoch vorher ein Arzt zurate gezogen werden.

Wie oft und wie lange sollte man auf einem Crosstrainer trainieren?

Vorneweg möchte ich anmerken, dass es zu einseitig ist, wenn du ausschließlich mit einem Crosstrainer trainierst. Du solltest Ausdauer- und Kraftsport in einem ausgewogenen Verhältnis absolvieren.

Grundsätzlich wird ein wöchentliches Ausdauer-Pensum von etwa zwei bis drei Stunden empfohlen. Die Deutsche Herzstiftung e.V. wird etwas konkreter und rät zu einer halben Stunde moderatem Ausdauersport fünfmal in der Woche. Der Zusatz lautet dabei, dass tägliches Ausdauertraining besser wäre.

Persönlich finde ich, dass jeder selbst festlegen sollte, ob einem mehrere kurze oder wenige lange Trainingseinheiten mehr zusagen. Die Hauptsache ist, dass der Sport in den Alltag integriert werden kann und dass man sich überhaupt bewegt.

Kann man mit dem Crosstrainer abnehmen?

Ja, wenn du regelmäßig auf dem Crosstrainer schwitzt, kannst du durchaus Abnehmerfolge erzielen. Dennoch gilt, wie bei jeder anderen sportlichen Betätigung auch, dass es von vielen Faktoren abhängt, ob du an Gewicht verlierst oder nicht. Hierzu zählen beispielsweise die Ernährungsweise, das Verhältnis von Kraft- zu Ausdauersport, Veranlagung, Schlafgewohnheiten, Stresspegel u. v. m.

Wie hoch ist die optimale Schwungmasse für Crosstrainer?

Relativ rund laufen Crosstrainer ab einer Schwungmasse von etwa 10 Kilogramm. Hochwertige Modelle starten hingegen etwa bei 20 Kilogramm.

Welche Muskeln werden auf dem Crosstrainer beansprucht?

Das Training auf dem Crosstrainer zählt als Ganzkörpertraining, da sowohl die Arme als auch die Beine trainiert werden.

Wie viele Kalorien verbraucht man auf dem Crosstrainer?

Eine pauschale Antwort zum Kalorienverbrauch auf dem Crosstrainer ist nicht möglich. Hierbei spielen einerseits die körperlichen Voraussetzungen und andererseits die Trainingsintensität eine maßgebliche Rolle. Wer sich mehr anstrengt beziehungsweise verausgabt, wird automatisch mehr Kalorien verbrennen. Durchschnittlich liegt der Verbrauch bei etwa 400 Kilokalorien pro Stunde, wobei bis zu 700 Kilokalorien machbar sind.

Welche Hersteller liefern die besten Crosstrainer?

Folgende Marken und Hersteller sind für qualitativ hochwertige Crosstrainer bekannt:

  • ✔️ Christopeit
  • ✔️ HAMMER
  • ✔️ Kettler
  • ✔️ Life Fitness
  • ✔️ MAXXUS
  • ✔️ Scandika
  • ✔️ Sportstec

Ist es sinnvoll auf dem Crosstrainer rückwärtszulaufen?

Nun, der entscheidende Unterschied ist, dass du andere Muskeln beanspruchst, wenn du auf dem Crosstrainer rückwärtsläufst. Einerseits beanspruchst du mehr die Rückseite deiner Oberschenkel, statt der Vorderseite. Andererseits ändert sich die Beanspruchung deiner Arme ebenso. Der Widerstand ist rückwärts jedoch weitaus geringer. Deshalb nutze ich das Rückwärtslaufen nur, wenn ich eine kurze Erholungsphase brauche.

Letzte Aktualisierung am 22.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Picture of Verena
Verena
Es gibt diese Menschen, die ohne Sport nicht auskommen. Ich bin eines dieser Exemplare. Neben zehn Jahren Erfahrung im Kampfsportbereich gehe ich seit gut 15 Jahren regelmäßig ins Fitness Studio. 8 Jahre lang habe ich auch dort gearbeitet, um mir mein Biologie-Lehramtsstudium zu finanzieren. Darüber hinaus mag ich Tennis, Basketball, Tauchen und Tanzen. Dieses Wissen nutze ich nun, um sowohl positive als auch die ein oder andere negative Erfahrung mit anderen Strong Monkeys zu teilen. 😊
Picture of Verena
Verena
Es gibt diese Menschen, die ohne Sport nicht auskommen. Ich bin eines dieser Exemplare. Neben zehn Jahren Erfahrung im Kampfsportbereich gehe ich seit gut 15 Jahren regelmäßig ins Fitness Studio. 8 Jahre lang habe ich auch dort gearbeitet, um mir mein Biologie-Lehramtsstudium zu finanzieren. Darüber hinaus mag ich Tennis, Basketball, Tauchen und Tanzen. Dieses Wissen nutze ich nun, um sowohl positive als auch die ein oder andere negative Erfahrung mit anderen Strong Monkeys zu teilen. 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert