Wobble Board für Kinder: Meine persönlichen Erfahrungen

zwei Kinder auf Balance Board

Es sieht ein wenig aus wie ein gewölbtes Brett. Dreht man es um, sieht es aus wie eine Brücke … Vielseitig einsetzbar und der neueste Trend unter den Spielzeugen für Kinder: Das Wobble Board! Es hat in den letzten Jahren immer mehr Kinderzimmer erobert und ist verantwortlich für viel Freude und Spaß beim Spielen. Aus eigener Erfahrung mit dem Wobbelboard kann ich bestätigen: Es ist schwieriger als man zunächst annehmen mag und stellt deine Koordination und deinen Gleichgewichtssinn auf die Probe!

Hier teile ich meine Wobble Board Erfahrung und gebe dir noch ein, zwei Tipps, die du bei der Auswahl des perfekten Wobble Boards beachten solltest!

Die (meiner Meinung nach) besten Wobble Boards

Hersteller
Wobbel Board
Bestseller
Wobble Board
Wobbel Board
MeowBaby
KiddyMoon
Modell
Starter
Standard
Pro
Balance Board für Kinder
‎Balance Board BB-002
Abbildung
WOBBEL - Starter – Balance-Spiel aus Holz – Natur/Sky
Wobbel Baby-Maus lackiertem Filz, Jungfrau, Original
Wobbel Wobble Board Yogaboard Pro transparent lackiert mit Filzmaus (grau) 90 cm
MEOWBABY Balance Board für Kinder - Kleinkind Wackelbrett mit Filz, 80x30cm Balancierbalken aus Holz, Natur - Filz Grau
KiddyMoon Balance Board Aus Holz Für Kinder, Babys Montessori Spielzeug, Gleichgewicht, Balancieren Babys Holzspielzeug, Balancebrett Wackelbrett Gleichgewicht, Natürlich
Maße
70 x 27,5 cm
90 x 30 cm
90 x 30 cm
82 x 33 cm
80 x 30 cm
Gewicht
2 Kg
4,5 kg
4,5 Kg
3,3 kg
2,4 kg
Belastbarkeit bis
100 Kg
200 kg
200 Kg
200 kg
200 kg
Altersempfehlung
ab 12 Monaten
ab 3 Jahren
ab 3 Jahren
ab 12 Monaten
ab 2 Jahren
Unterseite
erhältlich mit und ohne recycelter Pressfilz
EKO Wollfilz oder Kork oder ohne Filz
strapazierfähig, besonders robuster Pressfilz
Filz
Filz
Preis
85,00 EUR
140,11 EUR
120,50 EUR
64,00 EUR
52,99 EUR
Prime
Hersteller
Wobbel Board
Modell
Starter
Abbildung
WOBBEL - Starter – Balance-Spiel aus Holz – Natur/Sky
Maße
70 x 27,5 cm
Gewicht
2 Kg
Belastbarkeit bis
100 Kg
Altersempfehlung
ab 12 Monaten
Unterseite
erhältlich mit und ohne recycelter Pressfilz
Bei Amazon kaufen
Preis
85,00 EUR
Prime
Bestseller
Hersteller
Wobble Board
Modell
Standard
Abbildung
Wobbel Baby-Maus lackiertem Filz, Jungfrau, Original
Maße
90 x 30 cm
Gewicht
4,5 kg
Belastbarkeit bis
200 kg
Altersempfehlung
ab 3 Jahren
Unterseite
EKO Wollfilz oder Kork oder ohne Filz
Bei Amazon kaufen
Preis
140,11 EUR
Prime
Hersteller
Wobbel Board
Modell
Pro
Abbildung
Wobbel Wobble Board Yogaboard Pro transparent lackiert mit Filzmaus (grau) 90 cm
Maße
90 x 30 cm
Gewicht
4,5 Kg
Belastbarkeit bis
200 Kg
Altersempfehlung
ab 3 Jahren
Unterseite
strapazierfähig, besonders robuster Pressfilz
Bei Amazon kaufen
Preis
120,50 EUR
Prime
Hersteller
MeowBaby
Modell
Balance Board für Kinder
Abbildung
MEOWBABY Balance Board für Kinder - Kleinkind Wackelbrett mit Filz, 80x30cm Balancierbalken aus Holz, Natur - Filz Grau
Maße
82 x 33 cm
Gewicht
3,3 kg
Belastbarkeit bis
200 kg
Altersempfehlung
ab 12 Monaten
Unterseite
Filz
Bei Amazon kaufen
Preis
64,00 EUR
Prime
Hersteller
KiddyMoon
Modell
‎Balance Board BB-002
Abbildung
KiddyMoon Balance Board Aus Holz Für Kinder, Babys Montessori Spielzeug, Gleichgewicht, Balancieren Babys Holzspielzeug, Balancebrett Wackelbrett Gleichgewicht, Natürlich
Maße
80 x 30 cm
Gewicht
2,4 kg
Belastbarkeit bis
200 kg
Altersempfehlung
ab 2 Jahren
Unterseite
Filz
Bei Amazon kaufen
Preis
52,99 EUR
Prime

Was ist ein Wobble Board

Ein Wobbleboard ist ein Balance Board, das zur Förderung des Körperempfindens verwendet wird. Es wurde ursprünglich für Kinder hergestellt, doch ich habe mittlerweile wirklich Leute jeden Alters auf dem Wobble Board gesehen. Schließlich profitiert jeder von einem guten Gleichgewichtssinn und guter Koordination!

Den Namen verdankt das Wobble Board der Marke ‚Wobbel‘, die die ersten populären Wobbleboards herstellten. Mittlerweile ist der Balance Board Markt weit diversifiziert und es gibt Boards in den verschiedensten Ausführungen.

Balance Board

Die besten Wobble Boards

Diese drei Wobble Boards gelten als sehr sicher und robust und werden von Eltern empfohlen.

Das Original: Wobbel

Wenn man sich mit Wobble Boards auseinandersetzt, kommt man nicht an dem Original vorbei. Der Hersteller ‚Wobble‘, der dem Balance Board seinen Namen gibt, ist selbstverständlich unter den Bestsellern unter den Wobble Boards. Das Modell wiegt 4,5 Kilogramm und hat eine Belastbarkeit von bis zu 200 Kilogramm. So dient es der Förderung des Gleichgewichtssinns von Kindern und auch Erwachsenen. Das Board ist ca. 90 cm lang und 30 cm breit. Eine Wollfilz Beschichtung sorgt dafür, dass das Board den Boden nicht zerkratzt.

Wir haben uns damals tatsächlich für dieses Modell entschieden, und waren alles in allem zufrieden. Allerdings bezahlt man natürlich den Markennamen mit. Als wir ein paar Monate später Freunde besuchten, die das günstigere Modell von Meow-Baby hatten, konnten wir so gut wie keine Unterschiede feststellen. Unsere Tochter hatte mit diesem genauso viel Spaß.

Wobbel Board Pro und Starter

Dazu gibt es zwei weitere Modelle vom gleichen Hersteller. Das Starter ist für Kinder ab 12 Monaten empfohlen und ist kleiner und günstiger. Die Pro-Version unterscheidet sich vom normalen Wobbel Board nur in Sachen Untergrund und wird für Kindergärten oder den Einsatz draußen empfohlen. Der verwendete Filz soll noch robuster sein.

Der Favorit: Meow-Baby

Mein Favorit unter den Wobble Boards ist darum das Modell von Meow-Baby. Es ist aus hochwertigem Holz hergestellt und erlaubt so Kindern und Erwachsenen ihrer Fantasie auf dem Board freien Lauf zu lassen. Das Board eignet sich hervorragend, um Koordinationsfähigkeiten und das Gleichgewichtsgefühl zu trainieren. Das Board wiegt ca. 3,3 Kilogramm und hat eine Belastbarkeit von bis zu 200 Kilogramm. Es ist 33 cm breit und 82 cm lang und somit auch noch etwas platzsparender als das originale Wobble-Board.

Preis-Leistungs-Sieger: KiddyMoon

Wenn es etwas günstiger, aber trotzdem hochwertig, sein soll, ist das Wobble Board von KiddyMoon für dich die richtige Wahl. Es hat eine moderne, robuste Struktur und unterstützt die Entwicklung deines Kindes. Das Wobble Board ist in beige, grau, pink, schwarz und weiß erhältlich und passt so in jedes Kindeszimmer. Die Maße des Boards betragen 80 x 30 cm und es wiegt ca. 2,4 Kilogramm. Eine Filz-Beschichtung sorgt außerdem dafür, dass der Boden nicht zerkratzt.

Wobble Board oder Balance Board

Als Wobble Board wird meistens das gewölbte, längliche Brett bezeichnet. Es ist jedoch im Prinzip nichts anderes als ein Balance-Board, also ein Brett zum Balancieren.

Balance Boards gibt es in verschiedenen Formen und Funktionen. Vielleicht hast du selber im Fitnessstudio schonmal das runde Brett gesehen, an dessen Unterseite eine Art halber Gymnastikball befestigt ist. Dieses Balance-Board wird als kleines Fitnessgerät verwendet, um die Tiefenmuskulatur und Knie-Muskulatur zu trainieren. Es gibt auch Balance Boards in Form eines kleinen Surfbretts. Dieses Brett wird auf einer kleinen Rolle balanciert und trainiert die Koordination und den Gleichgewichtssinn.

Alternativ gibt es auch noch Balancekissen, mit denen du ebenfalls ähnliche Muskelgruppen und dein Gleichgewicht trainieren kannst.

Vorteile eines Wobble Boards

Mit dem Wobble Board wird der ganze Körper trainiert. Ein großer Fokus liegt auf dem Training des Gleichgewichts, der Koordination, Konzentration und Feinmotorik. Zudem ist nahezu jede Muskelpartie daran beteiligt, auf dem wackeligen Untergrund die Balance zu behalten.

Muskeln stärken

Beim Training auf dem Balance Board sind nahezu alle Muskeln des Körpers beteiligt. Die Tiefenmuskulatur gleicht kleine Bewegungen aus und stärkt die Muskeln. Daher findet das Wobble Board auch immer mehr Einsatz in der Physiotherapie.

Koordination trainieren

Zudem wird mit dem Wobble Board auch die Koordination und der Gleichgewichtssinn trainiert. Kinder lernen sich selber besser zu spüren und ihre Kraft besser einzuschätzen. Mit besserer Koordination und einem verstärkten Körpergefühl haben es die Kinder leichter durchs Leben zu gehen!

Spaß beim Workout

Neben den tollen Vorteilen für den Körper macht das Spielen mit dem Wobbel Board auch einfach Spaß! Die Kleinen können ihrer Fantasie freien Lauf lassen und das Wobble Board als Brücke, Höhle oder sonstiges Spielzeug nutzen. Ich bin mir sicher, die Kleinen finden den richtigen Ort, um das Wobble Board mit in ihre Fantasiewelt einzubauen!

Platzsparend

Im Vergleich zu anderen Sportgeräten für Kinder ist das Wobble Board relativ klein. Sollte es gerade nicht verwendet werden, passt es ganz einfach unter Bett oder kann aufgestellt im Kleiderschrank verschwinden. Ein Kindertrampolin ist hier deutlich sperriger.

Entspannen

Das Wobble Board kann aufgrund der gewölbten Form auch einfach als Liege oder als Wippe genutzt werden. So kannst du dich ganz entspannt in das Wobble Board legen, ein Buch lesen oder ein wenig die Augen schließen und schlummern. So ist das Wobble Board ein idealer Entspannungs-Ort!

Wobbel Boards für jedes Alter

Auch wenn das originale Wobble Board als Kinderspielzeug gedacht war, haben durchaus auch Erwachsene Spaß am Balance Board. Es gibt die Boards in verschiedenen Größen und Breiten. So ist das Wobbel XL eher für etwas ältere Kinder und Erwachsene, während das Wobbel Original für kleinere Kinder ab 18 Monaten ist. 

Das Vorurteil, Wobble Boards seien nur für Kinder, ist also totaler Quatsch. Ich erinnere mich selber nur zu gut daran, wie mein Vater ein Balance Board in einem Laden entdeckte und wir danach eine gute halbe Stunde damit verbrachten, uns im Balancieren herauszufordern.

Achtung! Worauf du beim Wobble Board achten solltest

Wenn wir nach einem neuen Spielzeug für unsere Kleinen suchen, steht Sicherheit an erster Stelle! Hier sind drei Dinge, die du beim Wobble Board beachten solltest!

Willst du es noch etwas sicherer für die Kleinen machen, kannst du die Umgebungsfläche, rund um das Wobble Board, polstern. Lege dazu entweder eine Fitnessmatte oder Kissen aus, so fallen die kleinen auf weichen Untergrund.

Ein Wobble Board ist eine koordinative Herausforderung für die Kleinen. Dass man ab und zu mal herunterfällt, ist dabei total normal. Daher solltest du auf jeden Fall in der Nähe der Kleinen bleiben und ihnen eine Hand reichen! Das gibt den Kleinen etwas mehr Sicherheit!

Rutschgefahr! Am besten barfuß

Die Oberfläche der Wobbel Boards ist meistens aus poliertem Holz. Mit flauschigen Socken hat man daher kaum Halt auf dem Board.

Tipp: Am sichersten ist es, barfuß oder mit Turnschuhen zu trainieren.

Tipps zur Auswahl des Wobble Boards

Bei der Wahl deines Wobbel Boards solltest du ein, zwei Dinge beachten. Zum Beispiel, ob es eine Filz-Beschichtung hat oder nicht, damit Parkett etc. verschont bleiben. Doch mehr dazu hier:

Wollfilz Beschichtung bei Parkett-Boden

Das Wobble Board wird hin und her gewippt und über den Boden geschleift. Damit keine Kratzer im Boden entstehen, ist eine Beschichtung an der Unterseite des Boards wichtig! Bei Teppichboden ist dieser Punkt nicht so wichtig. Hast du aber gerade deine ganze Wohnung mit neuem Parkett ausgelegt oder willst deinen hochwertigen Holzboden nicht zerkratzen, solltest du darauf achten, dass das Wobble Board mit einer Wollfilz Schicht beschichtet ist.

Sicherheit & Zertifikate

Zum Thema Sicherheit, ist bei Wobble Boards wichtig, dass sie eine hohe Qualität und Robustheit haben. Dazu gibt es jedoch kaum generelle Zertifikate. Die meisten Boards sind von unabhängigen Laboren geprüft und haben eine Belastbarkeit von ca. 200 Kilogramm.

Neben der Robustheit solltest du auch darauf achten, dass die Materialien frei von Schadstoffen sind.  

So pflegst du dein Wobble Board - Meine Erfahrung

Wenn man schon so viel Geld in die Hand nimmt, um ein neues Fitnessgerät zu besorgen, soll es auch lange halten! Bei der richtigen Pflege und Instandhaltung des Wobble Boards sind ein paar Dinge zu beachten, die ich aus eigener Erfahrung bestätigen kann!

Das Board kann zur Reinigung mit einem feuchten Tuch und natürlicher Seife abgewischt werden. Hier ist wichtig, mit einem trockenen Tuch hinterher zu wischen. Das ist besonders bei Boards aus Kork wichtig!

Hast du ein Board aus Kork, solltest du auch darauf achten, nicht zu viel Wasser zum Reinigen zu verwenden … sonst kann es unerfreulich werden. Kork quillt bei viel Feuchtigkeit auf und verformt das Board!

Ansonsten ist die Pflege von Wobble Boards relativ unkompliziert. Ein paar Tipps habe ich jedoch:

  1. Verwende das Board nur im Innenbereich. Draußen im Freien oder auf der Straße kann es sehr leicht beschädigt werden.
  2. Lasse das Board nicht in direkter Sonneneinstrahlung liegen, sonst bleicht das Holz aus.
  3. Verstaue das Board nicht in unmittelbarer Nähe zu Heizkörpern!

Fazit

Wobble Boards sind für Kinder und Erwachsene. Sie trainieren Gleichgewichtssinn, Koordination und nahezu jede Muskelgruppe im Körper. Nach meiner Wobble Baord Erfahrung kann ich es auch zum Training der Tiefenmuskulatur empfehlen. Achte beim Kauf darauf, dass es eine Filz-Beschichtung hat, um den Boden zu schonen!

Häufige Fragen

Hier findest du Antworten auf häufige Fragen zu Wobble Boards.

Was kann man mit dem Wobble Board machen?

Mit einem Wobble Board kannst du deine Koordination, deinen Gleichgewichtssinn und nahezu alle Muskelgruppen trainieren.

Sind Wobble Boards gefährlich?

Nein, Wobble Boards sind nicht gefährlich. Du solltest jedoch darauf achten, dass du dein Kind nicht unbeaufsichtigt lässt.

Welches Wobbel Board für welches Alter?

Das klassische Wobble Board ist für Kinder ab drei Jahren geeignet. Für ältere Kinder und Erwachsene lohnt sich ein etwas größeres Modell. Ich kann das Wobbel XL empfehlen.

Letzte Aktualisierung am 4.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Leonie
Leonie
Fitness gehört in meinen Alltag, wie für andere der Kaffee am Morgen. Seit ein paar Jahren bin ich als Digital Nomad am Reisen und konnte so die Yoga Hochburgen von Bali in Indonesien bis zum Lake Atitlan in Guatemala kennenlernen. Gerade beim Reisen ist mir die Fitness- und Yoga Routine extrem wichtig geworden, denn wenn man immer unterwegs ist, ist der kleinste Hauch von Stabilität Goldwert! Strongmonkey ist dabei die perfekte Plattform, um die Erfahrungen und Tipps von Yogis von überall auf der Welt zu teilen und so anderen Fitnessliebhabern dabei zu helfen, ihre perfekte Routine zu entwickeln.
Leonie
Leonie
Fitness gehört in meinen Alltag, wie für andere der Kaffee am Morgen. Seit ein paar Jahren bin ich als Digital Nomad am Reisen und konnte so die Yoga Hochburgen von Bali in Indonesien bis zum Lake Atitlan in Guatemala kennenlernen. Gerade beim Reisen ist mir die Fitness- und Yoga Routine extrem wichtig geworden, denn wenn man immer unterwegs ist, ist der kleinste Hauch von Stabilität Goldwert! Strongmonkey ist dabei die perfekte Plattform, um die Erfahrungen und Tipps von Yogis von überall auf der Welt zu teilen und so anderen Fitnessliebhabern dabei zu helfen, ihre perfekte Routine zu entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert