Zughilfen Test & Vergleich 2024: TOP 5 fürs Krafttraining

Athlet trainiert mit Traü-Bar.

Die einen lieben sie, die anderen verteufeln sie: Zughilfen! In diesem Artikel möchte ich dir zeigen, weshalb die Meinungen zu Zughilfen so auseinander gehen und für wen die Verwendung wirklich sinnvoll ist. Darüber hinaus habe ich Tipps zum richtigen Umgang und zur Stärkung deiner Griffkraft.

Eine Auswahl der besten Zughilfen

Die TOP 5 aus unserer Liste sorgen für guten Grip und eine sichere Ausführung:

Hersteller
Preis-Leistungs-Sieger
Beast Gear
Fitgriff®
Nordic Lifting
ATHLETIC AESTHETICS
Profi Modell
‎Grip Power Pads
Abbildung
Beast Gear Zughilfen für Krafttraining & Bodybuilding (2er Set) – Extra Starke Lifting Straps mit Gel-Noppen als Griffhilfe für Frauen, Männer - Optimale Länge 57cm
Fitgriff® Zughilfen (gepolstert) für Krafttraining, Bodybuilding, Fitness - Kreuzheben Gurte - Lifting Straps - für Frauen und Männer (Black Original)
Handgelenkbandagen + Zughilfen Bundle (2 Paar) für Gewichtheben, Cross-Training, Workout, Fitnessstudio, Powerlifting, Bodybuilding, Unterstützung für Frauen und Männer, keine Verletzungen beim Gewichtheben, Gelb (Black Yellow)
ATHLETIC AESTHETICS Zughilfen für Krafttraining und Bodybuilding (gepolstert) - Profi Lifting Straps 60 cm Länge für Fitness, Weightlifting, Kreuzheben - Zughilfe im Paar für Frauen und Männer
Cobra Grips Pro Gewichtheberhandschuhe, robuste Riemen, Alternative zu Powerlifting-Haken, Powerlifting, für Kreuzheben, mit eingebauter, verstellbarer, Neopren-gepolsterter Handgelenkbandage.
Material
Baumwolle (Neopren Polsterung)
Baumwolle (Neopren Polsterung)
Baumwolle (Neopren Polsterung)
Baumwolle (Neopren Polsterung)
Cobra Grips PRO
in weiteren Farben erhältlich
Nein
Ja / 10 verschiedene Farben
Ja / 8 verschiedene Farben
Ja / 9 verschiedene Farben
Ja / 2 Farben
verstärkte Nähte
Polsterung
2er Pack
Ja/ 1 x Handgelenksbandagen & 1x Zughilfen
Markierungen (links/rechts)
Länge
57 cm
60 cm
58,4 cm
60 cm
20 cm (ohne Bänder)
Größe
Einheitsgröße
Einheitsgröße
Einheitsgröße
Einheitsgröße
Einheitsgröße (Handgelenksgröße 14 – 22,2 cm)
Gewicht
118 g
110 g
109 g
80 g
280 g
Besonderheiten
mit Gel-Noppen + extra stark
reißfest + Bestseller
enorm widerstandsfähig + inkl. Ersatzgarantie
PDF-Guide für Grundübungen + kein Einschneiden + strapazierfähig
hochwertig + robust + Tragekomfort durch gepolsterte Handgelenksstütze
Preis
8,99 EUR
13,95 EUR
18,99 EUR
12,90 EUR
67,54 EUR
Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Preis-Leistungs-Sieger
Hersteller
Beast Gear
Abbildung
Beast Gear Zughilfen für Krafttraining & Bodybuilding (2er Set) – Extra Starke Lifting Straps mit Gel-Noppen als Griffhilfe für Frauen, Männer - Optimale Länge 57cm
Material
Baumwolle (Neopren Polsterung)
in weiteren Farben erhältlich
Nein
verstärkte Nähte
Polsterung
2er Pack
Markierungen (links/rechts)
Länge
57 cm
Größe
Einheitsgröße
Gewicht
118 g
Besonderheiten
mit Gel-Noppen + extra stark
Preis
8,99 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime
Hersteller
Fitgriff®
Abbildung
Fitgriff® Zughilfen (gepolstert) für Krafttraining, Bodybuilding, Fitness - Kreuzheben Gurte - Lifting Straps - für Frauen und Männer (Black Original)
Material
Baumwolle (Neopren Polsterung)
in weiteren Farben erhältlich
Ja / 10 verschiedene Farben
verstärkte Nähte
Polsterung
2er Pack
Markierungen (links/rechts)
Länge
60 cm
Größe
Einheitsgröße
Gewicht
110 g
Besonderheiten
reißfest + Bestseller
Preis
13,95 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime
Hersteller
Nordic Lifting
Abbildung
Handgelenkbandagen + Zughilfen Bundle (2 Paar) für Gewichtheben, Cross-Training, Workout, Fitnessstudio, Powerlifting, Bodybuilding, Unterstützung für Frauen und Männer, keine Verletzungen beim Gewichtheben, Gelb (Black Yellow)
Material
Baumwolle (Neopren Polsterung)
in weiteren Farben erhältlich
Ja / 8 verschiedene Farben
verstärkte Nähte
Polsterung
2er Pack
Ja/ 1 x Handgelenksbandagen & 1x Zughilfen
Markierungen (links/rechts)
Länge
58,4 cm
Größe
Einheitsgröße
Gewicht
109 g
Besonderheiten
enorm widerstandsfähig + inkl. Ersatzgarantie
Preis
18,99 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime
Hersteller
ATHLETIC AESTHETICS
Abbildung
ATHLETIC AESTHETICS Zughilfen für Krafttraining und Bodybuilding (gepolstert) - Profi Lifting Straps 60 cm Länge für Fitness, Weightlifting, Kreuzheben - Zughilfe im Paar für Frauen und Männer
Material
Baumwolle (Neopren Polsterung)
in weiteren Farben erhältlich
Ja / 9 verschiedene Farben
verstärkte Nähte
Polsterung
2er Pack
Markierungen (links/rechts)
Länge
60 cm
Größe
Einheitsgröße
Gewicht
80 g
Besonderheiten
PDF-Guide für Grundübungen + kein Einschneiden + strapazierfähig
Preis
12,90 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime
Profi Modell
Hersteller
‎Grip Power Pads
Abbildung
Cobra Grips Pro Gewichtheberhandschuhe, robuste Riemen, Alternative zu Powerlifting-Haken, Powerlifting, für Kreuzheben, mit eingebauter, verstellbarer, Neopren-gepolsterter Handgelenkbandage.
Material
Cobra Grips PRO
in weiteren Farben erhältlich
Ja / 2 Farben
verstärkte Nähte
Polsterung
2er Pack
Markierungen (links/rechts)
Länge
20 cm (ohne Bänder)
Größe
Einheitsgröße (Handgelenksgröße 14 – 22,2 cm)
Gewicht
280 g
Besonderheiten
hochwertig + robust + Tragekomfort durch gepolsterte Handgelenksstütze
Preis
67,54 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime

Unsere Empfehlungen: Diese 5 Zughilfen konnten überzeugen

Werfen wir einen detaillierten Blick auf unsere Favoriten.

Preis-Leistungs-Sieger: Beast Gear Zughilfen

Die Zughilfen von Beast Gear sind laut Hersteller „stark im Nehmen“, wobei auf die verstärkten Nähte angespielt wird. Trotz des vergleichbar niedrigen Preises sind die Hebegurte aus Baumwolle robust und reißfest konzipiert. Nicht zu vergessen, das Highlight dieser Zugschlaufen sind Gel-Noppen für ultimativen Grip.

Bestseller: Fitgriff Zughilfen (gepolstert)

Das beliebteste Modell sind die Zughilfen von Fitgriff. Das hochwertige Baumwollgewebe ist in Verbindung mit den verstärken Nähten sehr strapazierfähig und reißfest. Darüber hinaus sorgt eine bequeme Polsterung aus weichem Neopren für eine angenehme Nutzung.

Autorenempfehlung: ATHLETIC AESTHETICS Zughilfen

Als Highlight stelle ich dir das klassische Zughilfen Modell des deutschen Herstellers ATHLETIC AESTHETICS vor. Auch hier genießt du beim Training Komfort der Neopren Polsterung. Die restlichen Straps bestehen aus hochwertiger und strapazierfähiger Baumwolle. Wenn du gerne farbliche Akzente setzt, kannst du zudem zwischen einer Vielzahl an Farben wählen. Dank der ausgezeichneten Verarbeitung und den verstärkten Nähten sind die Zugschlaufen zuverlässig reißfest.

Profi-Modell: Grip Power Pads Zughilfe Cobra Pads PRO

Die Cobra Pads PRO des Herstellers Grip Power Pads kosten etwas mehr, sind allerdings auch qualitativ sehr hochwertig. Insbesondere, wenn du mittlerweile mit hohen Gewichten trainierst und es satt hast jedes Mal die Bänder aufzuwickeln. Das beste ist bei diesem Modell die komfortable Nutzungen. Dies liegt einerseits an der gepolsterten Handgelenksstütze und andererseits an dem angenehmen, 6mm dicken Neopren.

Hinweis: Die Cobra Pads Pro eignen sich nur bei einer Handgelenksgröße von 14 bis 22,2 cm. 

Vergleichssieger: Nordic Lifting Zughilfen

Am besten schnitten das Paar Fitness-Straps von Nordic Lifting ab. Diese bestehen aus Baumwolle und enorm widerstandsfähig. Eine Neoprenpolsterung sorgt für den nötigen Komfort, während die extra langen Gurte einen optimalen Halt und Sicherheit bieten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was sind Zughilfen?

Zughilfen oder Fitness-Straps beziehungsweise Hebegurte werden im Kraftsport eingesetzt, wenn die Griffkraft versagt. Grundlegend werden Hebegurte verwendet, wenn ein fortgeschrittener Sportler Maximalkraft trainiert. Dabei werden die Hände mit den Zughilfen an der Hantel beziehungsweise am Gewicht befestigt. Infolgedessen wird die Muskulatur im Unterarm entlastet, sodass für die Ausführung weniger Griffkraft benötigt wird.

Einsatz: Wofür werden Zughilfen verwendet?

Ich verwende Zughilfen ab und an für Deadlifts. Wenn ich mal wieder mein Limit testen möchte und nur wenige Wiederholungen mit viel Gewicht absolviere, würde mir schlicht die Kraft fehlen die Stange zu halten. Zugegeben, die Griffkraft ist definitiv eine meiner Schwachstellen. Ich würde ein oder zwei Wiederholungen bewerkstelligen können, allerdings würde mir spätestens dann die Stange aus der Hand rutschen oder die Unterarme beginnen zu krampfen.

Zusammengefasst kann man festhalten, dass die Zughilfen, wie beispielsweise auch der Powerlifting Gürtel eingesetzt werden, wenn ein Muskel dich davon abhält, eine neue Bestleistung in Sachen Maximalkraft einzufahren.

Kriterien-Check: So findest du die passenden Zughilfen

Beim Kauf von Fitness-Straps musst du nicht tief in die Tasche greifen, um ein gutes Paar zu bekommen. Dennoch solltest du die folgenden Kaufkriterien beachten.

Material

Mit dem Material steht und fällt die Qualität von Zughilfen. Das Schlimmste, was einem mit Hebegurte passieren kann, ist zu riskieren, dass diese reißen. Deshalb ist es umso wichtiger, auf hochwertige und strapazierfähige Materialien zu setzen. Angeboten werden folgende zumeist folgende Materialien:

Nähte

Zusätzlich lohnt sich ein Blick auf die Verarbeitung. Die Nähte sollten gut verarbeitet sein. Teilweise gibt es auch Modelle mit verstärkten Nähten, die für zusätzliche Sicherheit sorgen. Dagegen solltest du die Finger von Zughilfen lassen, wenn du Verarbeitungsmängel siehst. Hierzu zählen beispielsweise unsaubere Nähte oder abstehende Fäden. Genauso wie wir beispielsweise nicht möchten, dass unser Sling-Trainer mitten im Training reißt, kann es ebenso schmerzhaft enden, wenn eine Zughilfe reißt. 

Größe & Länge

Die Länge kannst du individuell aussuchen. Die Größe sollte jedoch deinen Maßen entsprechen. Es gibt einige Modelle die in Einheitsgrößen verkauft werden. Ich rate dir hingegen zu den Produkten, die in S (small), M (medium), L (large) oder XL (extralarge) angeboten werden.

Ein Sonderfall sind Zughilfen ohne Straps. Bei diesen richtet sich die Größenordnung oft nach der Handgelenksgröße.

Dicke & Polsterung

Für zusätzlichen Trage- und Trainingskomfort empfehle ich gepolsterte Zughilfen. Die Polsterung ist im Bereich des Handgelenks angebracht. Auch etwas weichere Materialien bieten zusätzlichen Komfort.

Geruch

Kennst du das: Du bestellst etwas, packst es freudig aus und dir kommt ein unangenehmer Geruch – Vorsicht, wenn der Schweiß nach Ammoniak riecht – entgegen? Das sollte nicht der Fall sein, denn glaube mir, wenn die Fitness-Straps im Training Schweiß abbekommen, wird es nicht besser. Beeinflusst wird der Geruch vom gewählten Material.

Zughilfen Typ

Weiter oben bin ich bereits auf die verschiedenen Arten von Hebegurten eingegangen. Hier liegt es bei dir, wofür du dich entscheidest, denn die Wahl ist abhängig davon, wofür du sie gerne einsetzen möchtest. Wenn du jedoch nicht Wettkampf orientiert trainierst, würde ich dir zu den klassischen Zughilfen raten.

Markierungen

Damit du Zughilfen während des Trainings möglichst schnell und unkompliziert anlegen kannst, empfehle ich dir Modelle mit Markierungen. Diese geben Aufschluss darüber, welches Zugband du links und welches du rechts anlegen musst.

Komfort

Für ein optimales Trainingserlebnis solltest du auch den Komfort des Zughilfen im Blick haben. Wie angenehm ein Modell ist, liegt an mehreren Faktoren, die im besten Falle alle erfüllt sind:

Design

Die Gestaltung der Zughilfen ist Geschmackssache. Bei vielen Modellen kannst du zwischen unterschiedlichen Farben und Designs wählen. Dabei haben bunte Modelle den Vorteil, dass man diese schneller wieder findet, wenn man sie während einer Übung wieder irgendwo schnell abgelegt hat.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Obwohl Zughilfen nur selten eine kostenintensive Anschaffung darstellen, empfehle ich dir dennoch einen Blick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis zu werfen. Zuverlässige und gute Modelle kannst du bereits ab etwa 10 € finden. 

Verpackung

Im Normalfall kannst du die Verpackung vernachlässigen. Sind die Zughilfen allerdings als Geschenk gedacht, dann empfehle ich dir, auch auf eine ansprechende Verpackung zu achten.

Eignung: Für wen ist die Verwendung von Zughilfen sinnvoll?

Diese Frage ist, wie ich finde, eine der wichtigsten. Sinnvoll ist die Verwendung, wenn du bereits viel Erfahrung im Kraftsport mitbringst und gerade damit zu kämpfen hast, höhere Gewichte zu heben. Anders ausgedrückt: Zughilfen sind zu erwägen, wenn du die Kraft hättest, mit mehr Belastung zu trainieren, aber deine Griffkraft dich davon abhält. Mit dem Hilfsmittel schaffst du vermutlich ein paar Wiederholungen mehr, was für einen maximalen Trainingsreiz sorgt.

WICHTIG: Demgegenüber rate ich unerfahrenen Sportlern ausdrücklich vom Gebrauch ab. Bevor über die Anschaffung von Zughilfen nachgedacht werden kann, sollten einige Trainingsjahre hinter dir liegen. Zu Beginn ist es wichtig, ein Gefühl für die einzelnen Übungen und für den eigenen Körper zu entwickeln. Auch eine gut ausgebaute Grundmuskulatur ist eine klare Voraussetzung.

Zughilfen Arten: Welche Variationen gibt es?

Grundlegend kann man zwischen vier verschiedenen Typen von Fitness-Straps unterschieden werden. Im Video werden euch die verschiedenen Arten im Schnelldurchlauf demonstriert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Achterband

Hier ist der Name Programm. Die Achterband Zughilfen sehen aus wie eine Acht, wobei beide Einzelschlaufen um das Handgelenk gelegt wird. Diese Art bietet im Übrigen den größten Schutz und ist insbesondere beim Powerlifting beliebt. Ein Manko ist allerdings, dass diese weniger vielseitig einsetzbar sind als klassische Modelle.

Haken

Wie du im Video siehst, sind die Haken am schnellsten einsetzbar. Einhaken und fertig – hier muss nichts gewickelt werden. Der Haken ist dabei an den Handgelenksbandagen befestigt. Zughilfen mit Achterband sind allerdings ziemlich eingeschränkt in der Nutzbarkeit. Für einige Übungen sind sie schlicht nicht zu gebrauchen.

Einschlaufenband & Lasso

Die klassische Form von Zughilfen sind das Einschlaufenband und das Lasso. Zugleich sind sie vielseitig einsetzbar, denn du kannst sie grundlegend für alle Zug-Übungen verwenden. Diese kann ich im speziellen den Anfängern unter euch empfehlen.

Pros und Cons von Zughilfen

Sind Zughilfen das Richtige für dich? Vielleicht hilft dir ein Blick auf die Vor- und Nachteile bei deiner Entscheidung.

Vorteile

Nachteile

Praxistipps

Neulinge aufgepasst: Bei der Verwendung von Zughilfen gibt es einiges zu beachten. Ich zeige dir, wie es richtig geht. Als Fitnesstrainerin habe ich auch oft beobachten können, welche Fehler typischerweise bei der Verwendung gemacht werden. Auch auf diese werde ich knapp eingehen.

Zughilfen korrekt verwenden

Wenn du mit Zughilfen trainieren möchtest, ist es wichtig, diese gut anzulegen. So geht’s:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Typische Fehler bei der Nutzung von Zughilfen

Damit die Nutzung der Hilfsmittel effektiv und nicht kontraproduktiv ist, solltest du folgende Fehler vermeiden solltest:

Mit diesen Tricks kannst du deine Griffkraft stärken

Nicht jeder hat eine Griffkraft wie ein Gorilla. Wenn hier einer deiner Schwachpunkte liegt, habe ich ein paar Tipps für dich, wie du mehr Griffkraft erlangen kannst.

#TIPP 1:

Training mit einer Fingerhantel. Das kannst du beispielsweise auch beim Fernsehen machen. 😉

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#TIPP 2:

Baue gezielte Übungen für die Stärkung deiner Griffkraft ein. Besonders gut geeignet sind beispielsweise die folgenden Übungen:

Was kann alternativ zu Zughilfen verwendet werden?

Neben Zughilfen greifen Sportler auch gerne zu Liquid Chalk. Diese kommt beispielsweise auch beim Bouldern, beim Pole Dance oder im Calisthenics zum Einsatz. In keinem der genannten Disziplinen wird mit Zusatzgewichten gearbeitet, dafür aber mit schwitzigen Händen. Einmal aufgetragen, sorgt das flüssige Produkt binnen von Sekunden für trockene und griffige Hände. 

Ein Sportler mit Kletterausrüstung hat Chalk an den Händen.

Unser Fazit

Bis heute wird die Verwendung und der Nutzen von Zughilfen unterschiedlich bewertet. Fakt ist, dass du mit dem Hilfsmittel einen maximalen Trainingsreiz setzen kannst. Zu empfehlen sind Fitness-Straps durchaus, wenn sie mit Bedacht eingesetzt werden. Dies gilt allerdings nur für fortgeschrittene Sportler, die unter hohen Belastungen trainieren, denn Trainingseinsteiger sollten erst einmal darauf verzichten.

FAQ

Abschließend gehe ich auf häufig gestellte Fragen ein.

Ab wann ist die Verwendung von Zughilfen sinnvoll?

Zughilfen sind ausschließlich fortgeschrittenen Athleten zu empfehlen. Doch selbst dann gilt, dass die Hebegurte nicht ständig zum Einsatz kommen sollten. Konkret heißt das, dass Hebegurte insbesondere bei hohen Belastungen (z. B. bei Maximalkrafttraining) zum Einsatz kommen sollte, um den maximalen Trainingsreiz zu erzielen.

Welche Art von Zughilfen ist die beste?

Grundlegend sind klassische Zughilfen empfehlenswert, da diese auch am vielseitigsten eingesetzt werden können. Ob diese für dich die beste Wahl sind, hängt jedoch davon ab, welchen Kraftsport du betreibst. Für einen Powerlifter oder Strongman ist oftmals das Achterband die beste Wahl, weil es deinen Griff regelrecht verriegelt.

Lässt die Griffkraft durch die Verwendung von Zughilfen nach?

Jein. Ob du wirklich an Griffkraft verlierst, hängt davon ab, wie oft du diese verwendest. Klar, wenn du nur noch mit Unterstützung arbeitest, werden deine Unterarme schwächer. Nutzt du die Zughilfen nur für Spitzensätze und trainierst deine Griffkraft separat, dann hast du nichts zu befürchten.

Letzte Aktualisierung am 20.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Picture of Verena
Verena
Es gibt diese Menschen, die ohne Sport nicht auskommen. Ich bin eines dieser Exemplare. Neben zehn Jahren Erfahrung im Kampfsportbereich gehe ich seit gut 15 Jahren regelmäßig ins Fitness Studio. 8 Jahre lang habe ich auch dort gearbeitet, um mir mein Biologie-Lehramtsstudium zu finanzieren. Darüber hinaus mag ich Tennis, Basketball, Tauchen und Tanzen. Dieses Wissen nutze ich nun, um sowohl positive als auch die ein oder andere negative Erfahrung mit anderen Strong Monkeys zu teilen. 😊
Picture of Verena
Verena
Es gibt diese Menschen, die ohne Sport nicht auskommen. Ich bin eines dieser Exemplare. Neben zehn Jahren Erfahrung im Kampfsportbereich gehe ich seit gut 15 Jahren regelmäßig ins Fitness Studio. 8 Jahre lang habe ich auch dort gearbeitet, um mir mein Biologie-Lehramtsstudium zu finanzieren. Darüber hinaus mag ich Tennis, Basketball, Tauchen und Tanzen. Dieses Wissen nutze ich nun, um sowohl positive als auch die ein oder andere negative Erfahrung mit anderen Strong Monkeys zu teilen. 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert