Test: Die besten Bodentrampoline für den Garten!

Kind auf Trampolin im Garten

Immer wieder stechen Bodentrampoline bei Trampolin Tests heraus! Sie sind sicherer, da keine Gefahr besteht hinunterzufallen und fallen außerdem optisch im Garten kaum auf! Doch welche Modelle sind besonders gut und worauf muss beim Kauf geachtet werden? 

Das sind die besten Bodentrampoline!

Hersteller
Akrobat Trampolin „Gallus Inground“
Exit Toys
Premium-Modell
Exit toys
Exit Toys
Salta Comfort
Abbildung
Akrobat Trampolin Gallus Inground
EXIT Toys Black Edition Rundes Inground Trampolin - Fußschutzsystem - Sicherheitsnetz mit Reißverschluss - Modernes Design - Rostfrei - Großes Einbau-Trampolin für Kinder - ø427cm - Schwarz
EXIT Toys Dynamic Rundes Groundlevel Trampolin - Mit Fußschutzsystem - Mit Freezone Sicherheitsfliesen - Extra Lange Sprungfedern - Rostfrei - Trampolin für Kinder - ø366cm - Schwarz
EXIT Toys Elegant Rechteckiges Bodentrampolin - Mit Economy Sicherheitsnetz & Fußschutzsystem - Rostfrei - Wasserbeständig - Einfache Montage - Bodentrampolin Garten - 244x427cm - Blau
Salta Comfort Edition Ground - Bodentrampolin mit Sicherheitsnetz – 214x153cm – Rechteckig - Grün
Aufstieg
ebenerdig
25 cm
ca. 5 cm
25 cm
20 cm
Form
rund
rund
rechteckig
rechteckig
rechteckig
Abmessungen
365 cm
427 cm Durchmesser
244 cm x 427 cm
266 cm x 437 cm
214 cm x 153 cm
Maximale Tragkraft
125 Kg
120 Kg
130 Kg
120 Kg
100 Kg
Mit Sicherheitsnetz
Siegel
TÜV-Siegel, GS-Siegel, zugelassen nach DIN EN 1176-1 für beaufsichtigte öffentliche Bereiche
TÜV-Siegel, GS-Siegel
TÜV-Siegel, GS-Siegel
TÜV-Siegel, GS-Siegel
GS-Siegel
Gewicht
130 Kg
73 Kg
292 Kg
109 Kg
44,4 Kg
Besonderheiten
made in Germany, absolut witterungsbeständig, nahezu unkaputtbar
besonders groß mit 427 cm Durchmesser
besonders gute Sprunghöhe, perfekte Verarbeitung
hochqualitatives Sicherheitsnetz
Einsteigermodell
Preis
2.669,00 EUR
499,00 EUR
1.071,85 EUR
799,00 EUR
349,00 EUR
Prime
Hersteller
Akrobat Trampolin „Gallus Inground“
Abbildung
Akrobat Trampolin Gallus Inground
Aufstieg
ebenerdig
Form
rund
Abmessungen
365 cm
Maximale Tragkraft
125 Kg
Mit Sicherheitsnetz
Siegel
TÜV-Siegel, GS-Siegel, zugelassen nach DIN EN 1176-1 für beaufsichtigte öffentliche Bereiche
Gewicht
130 Kg
Besonderheiten
made in Germany, absolut witterungsbeständig, nahezu unkaputtbar
Preis
2.669,00 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Hersteller
Exit Toys
Abbildung
EXIT Toys Black Edition Rundes Inground Trampolin - Fußschutzsystem - Sicherheitsnetz mit Reißverschluss - Modernes Design - Rostfrei - Großes Einbau-Trampolin für Kinder - ø427cm - Schwarz
Aufstieg
25 cm
Form
rund
Abmessungen
427 cm Durchmesser
Maximale Tragkraft
120 Kg
Mit Sicherheitsnetz
Siegel
TÜV-Siegel, GS-Siegel
Gewicht
73 Kg
Besonderheiten
besonders groß mit 427 cm Durchmesser
Preis
499,00 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Premium-Modell
Hersteller
Exit toys
Abbildung
EXIT Toys Dynamic Rundes Groundlevel Trampolin - Mit Fußschutzsystem - Mit Freezone Sicherheitsfliesen - Extra Lange Sprungfedern - Rostfrei - Trampolin für Kinder - ø366cm - Schwarz
Aufstieg
ca. 5 cm
Form
rechteckig
Abmessungen
244 cm x 427 cm
Maximale Tragkraft
130 Kg
Mit Sicherheitsnetz
Siegel
TÜV-Siegel, GS-Siegel
Gewicht
292 Kg
Besonderheiten
besonders gute Sprunghöhe, perfekte Verarbeitung
Preis
1.071,85 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Hersteller
Exit Toys
Abbildung
EXIT Toys Elegant Rechteckiges Bodentrampolin - Mit Economy Sicherheitsnetz & Fußschutzsystem - Rostfrei - Wasserbeständig - Einfache Montage - Bodentrampolin Garten - 244x427cm - Blau
Aufstieg
25 cm
Form
rechteckig
Abmessungen
266 cm x 437 cm
Maximale Tragkraft
120 Kg
Mit Sicherheitsnetz
Siegel
TÜV-Siegel, GS-Siegel
Gewicht
109 Kg
Besonderheiten
hochqualitatives Sicherheitsnetz
Preis
799,00 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Hersteller
Salta Comfort
Abbildung
Salta Comfort Edition Ground - Bodentrampolin mit Sicherheitsnetz – 214x153cm – Rechteckig - Grün
Aufstieg
20 cm
Form
rechteckig
Abmessungen
214 cm x 153 cm
Maximale Tragkraft
100 Kg
Mit Sicherheitsnetz
Siegel
GS-Siegel
Gewicht
44,4 Kg
Besonderheiten
Einsteigermodell
Preis
349,00 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime

Test: Die besten Bodentrampoline 2024

Im Punkt Sicherheit, Belastbarkeit und Beliebtheit trennt sich die Spreu vom Weizen. Diese fünf Bodentrampoline geben den Ton an!

Für die ganz kleinen: inground Trampolin von Berg

Das Bodentrampolin von Berg gilt als Bestseller und das aus gutem Grund. Es ist qualitativ sehr hochwertig und gilt als sehr sicher. Ohne ein Sicherheitsnetz ist es im Garten kaum sichtbar. Das Sprungtuch des Trampolins ist aus einem extrem starken Polypropylen-Gewebe gefertigt und somit sehr strapazierfähig. Die Schlingen für die Metallfederösen sind mit achtfacher Naht sehr solide am Sprungtuch befestigt. Der Aufstieg auf das Trampolin beträgt 20 cm und ist so sicher und einfach zu betreten. 

Der Hersteller bietet es in drei Standardgrößen an:

  • 200 cm Durchmesser
  • 380 cm Durchmesser
  • 430 cm Durchmesser

 

Beachte aber, dass dieses inground-Trampolin nicht so belastbar ist wie die nachfolgenden Modelle, maximal 2 Kinder können zeitgleich drauf, und Erwachsene sind bereits zu schwer.

Keine Produkte gefunden.

Vergleichssieger: Exit Toys

Als Vergleichssieger darf ich dir das Trampolin von Exit Toys vorstellen. Dieses Trampolin wird in den Boden im Garten eingegraben, wodurch es extra viel Sicherheit bietet. Das dafür notwendige Anker-Set wird mitgeliefert. Zudem verfügt das Trampolin über ein Deluxe Sicherheitsnetz in hochwertiger Qualität. Das Netz hat einen kinderfreundlichen Eingang und verfügt über extra dicken Schaumstoff, der um die Pfosten herumgewickelt ist und so einen möglichen Aufprall abdämpft. Der Schutzrand des Trampolins ist besonders dick, so wird die Verletzungsgefahr beim Springen minimiert. Außerdem ist der Rand resistent gegen Sonnenlicht, Regen, Hagel und Schnee. Auch beim Thema Sicherheit sticht dieses Trampolin heraus: Es ist nicht nur TÜV geprüft, sondern verfügt zudem noch über das GS Siegel. 

Größen-Sieger: Exit Toys

Unter den größeren Bodentrampolinen hat sich wieder eins der Marke Exit Toys bewiesen. Es hat einen Durchmesser von 427 cm, so ist es groß genug, um sich richtig auszutoben! Es verfügt außerdem über ein Foot Protection System, was verhindert, dass der Fuß beim Springen zwischen die Federn gerät. Zudem sorgt ein hochwertiges Sicherheitsnetz für Sicherheit beim Springen. Kunden sind besonders zufrieden mit der Langlebigkeit dieses Produkts.

Preis-Leistungs-Sieger: Salta Comfort

 
Dieses Bodentrampolin überzeugt nicht nur beim Thema Qualität, sondern auch beim Preis! Die Sprungmatte des Trampolins ist aus Permatron gefertigt, wodurch eine hohe Federung entsteht. Dazu verfügt der Rand des Trampolins über eine hochwertige UV-beständige Abdeckung, die dafür sorgt, dass die Kinder sich beim Springen nicht an den Federn des Trampolins verletzen können. Auch die Federn sind aus hochwertigem Stahl, der für eine Langlebigkeit der Federn sorgt und Rost lange Zeit fern hält.

Mein Favorit: Exit Toys

Zu guter Letzt: Mein Favorit von Exit Toys. Dieses Trampolin wird in den Boden eingegraben, wodurch es besonders sicher ist und im Garten toll aussieht. Es gilt als relativ einfach aufzubauen. Die Montage ist dank des mitgelieferten Anker-Sets auch ohne besonderes handwerkliches Geschick zu meisten. Das Trampolin verfügt über ein Sicherheitsnetz mit einem kinderfreundlichen Eingang. Die Pfosten des Netzes sind mit einer dicken Schaumschicht versehen, so können sich die Kinder nicht verletzen, wenn sie sich stoßen sollten. Weiteren Schutz bietet der Schutzrand über den Federn. Durch den Rand wird verhindert, dass man beim Springen mit den Federn des Trampolins in Berührung kommt. Zudem ist das Bodentrampolin von Exit Toys vom Prüfinstitut TÜV auf Sicherheit geprüft und verfügt auch über das GS-Zertifikat (Geprüfte Sicherheit). Das bedeutet, dass das Trampolin die deutsche Sicherheitsnorm erfüllt.

Worauf es beim Kauf eines Bodentrampolins ankommt

Das Bodentrampolin zählt ohne Zweifel zu den beliebtesten Sportgeräten für Kinder. Doch beim Kauf müssen verschiedene Dinge beachtet werden. Wie viel Platz ist im Garten überhaupt, wie groß darf das Trampolin sein? Rund oder eckig? Soll es ein Sicherheitsnetz haben oder nicht? Die wichtigsten Punkte habe ich hier einmal zusammengebracht. Gehe die Checkliste vor dem Kauf durch und schließe so einen Fehlkauf aus!

Größe uder Sprungfläche

Bei der Größe der Sprungfläche gibt es wirklich von bis. Eine durchschnittliche Größe bei runden Bodentrampolinen wäre ca. 350 cm. Ich habe aber auch schon Bodentrampoline mit einer Sprungfläche von bis zu 430 cm gesehen. Hier musst du dich einfach fragen, wie viel Platz habe ich und wie viel Platz brauche ich.

Je größer das Trampolin, desto mehr kann man sich darauf natürlich austoben. Je kleiner, desto eher erinnert es an ein Fitnesstrampolin.

Beachte jedoch: Je größer die Sprungfläche des Trampolins, desto mehr Sprungfedern brauchst du! Je mehr Federn ein Trampolin hat, desto besser ist die Federung!

Sicherheitsnetz

Ein Sicherheitsnetz ist bei einem Bodentrampolin weniger wichtig als bei einem normalen Gartentrampolin, da es keine Fallhöhe gibt. Dennoch werden die meisten Bodentrampoline mit einem Sicherheitsnetz angeboten. Man kann schließlich immer noch fallen und auf dem harten Boden im Garten landen. Dient dein Bodentrampolin als Kinder Trampolin, dann lohnt sich ein Sicherheitsnetz wahrscheinlich schon.

Form

Bei der Form gibt es nicht eine so große Auswahl: Entweder dein Bodentrampolin ist rund, oder es ist eckig. In ganz seltenen Fällen gibt es auch ovale Modelle, doch diese sind einerseits eine Ausnahme und auch nicht wirklich empfehlenswert.

In unserem Garten steht ein rundes Trampolin, von daher bin ich bei diesem Thema etwas voreingenommen.

Auch wenn ich immer wieder höre, die Form des Bodentrampolins sei Geschmackssache, bin ich da dennoch anderer Meinung.

Runde inground-Trampoline sind deutlich günstiger. Bei einem rechteckigen Bodentrampolin hingegen ist die „Sprungfläche“ ideal. Das heißt, dass der mittlere Teil des Trampolins viel mehr Platz zum Springen bietet. So wirst du beim Hüpfen nicht so stark zur Mitte des Trampolins gezogen. Das macht das Springen angenehmer.

 

Belastbarkeit

Die meisten Bodentrampoline haben eine sehr hohe Belastbarkeit von bis zu 150 Kilogramm.

Beachte aber folgendes: Je weniger Personen gleichzeitig springen, desto niedriger ist die Verletzungsgefahr.

Abdeckung der Sprungfedern

Die Rand-Abdeckung der Sprungfedern ist essenziell! Du wirst wahrscheinlich nie ein Bodentrampolin finden, was keine Abdeckung mitliefert. Dennoch solltest du darauf achten, dass die Abdeckung qualitativ hochwertig und langlebig ist. Viele Rand-Abdeckungen haben daher einen UV-Schutz und einen Regenschutz, der auch gegen Hagel und Schnee resistent ist. So hält die Abdeckung lange und verhindert, dass man beim Springen zwischen den Federn landet.

Markierungen

Manche Trampoline haben eine Bodenmarkierung, die man beim Springen befolgen kann. Üblich ist beispielsweise eine Markierung in der Mitte, mit dem besten Sprungpunkt oder eine Markierung kurz vor der Abdeckung am Rand, damit man nicht zu nah an die Federn kommt. Markierungen geben Sicherheit und Orientierung.

Zertifikate

Zertifizierte Trampoline garantieren Sicherheit und europäische Standards. Besonders das TÜV-Siegel steht für hohe Qualität. Andere wichtige Siegel sind beispielsweise das GS-Siegel, was für geprüfte Sicherheit steht. Pflicht ist zudem die Einhaltung der EU-Norm EN 71

Besonderheiten von Bodentrampolinen

Bei Bodentrampolinen unterscheidet man zwischen zwei Hauptarten. Ground Trampoline und In-Ground Trampoline. Beide Arten sind niedriger als normale Gartentrampoline und versperren die Sicht im Garten weniger, dennoch unterscheiden sie sich grundlegend. Ground-Trampoline stehen auf dem Boden und In-Ground Trampoline sind im Boden eingegraben.

Bei beiden Varianten ist ein Sicherheitsnetz sinnvoll, wenn es sich um ein Kindertrampolin handelt!

Ground-Trampoline

In-Ground Trampolin

Einbau eines Bodentrampolins - So gehts!

Bei Bodentrampolinen muss Erde ausgehoben werden, damit man beim Springen nicht direkt auf dem Boden landet. Dazu muss der Durchmesser vom Trampolin genau abgemessen werden, damit die Kuhle perfekt für dein Bodentrampolin passt. Der Durchmesser der Grube sollte ca. 40 cm kleiner sein, als der Durchmesser, des gesamten Trampolins. 

Zeichne dir den Kreis auf dem Rasen ab und achte dabei darauf, dass die nächsten Hindernisse mindestens zwei Meter entfernt stehen, um das Verletzungsrisiko zu minimieren.

Die Erd-Kuhle sollte die Form einer Schale haben, da am Rand weniger Erde ausgehoben werden muss, als in der Mitte.

Ist die Grube fertig ausgegraben, kann das Trampolin einfach darüber gestellt werden.

Es wird empfohlen, mindestens 75 cm auszugraben! So gehst du auf Nummer Sicher!

Tipps zum sicheren Trampolin springen

Trampolin springen ist nicht nur für Kinder super! Es eignet sich auch als ideales Fitnessgerät oder zum abnehmen. Daher sind die Sicherheits-Tipps nicht nur für Kinder, sondern auch für die Großen zu beachten!

Immer alleine springen

Es mag langweilig klingen, doch die meisten Unfälle beim Trampolin springen passieren, wenn mit mehreren Personen gleichzeitig gesprungen wird. Besonders bei kleinen Kindern, aber auch bei Größeren, ist die Gefahr ineinander zu springen beim Trampolinspringen sehr hoch. Egal wie oft man schon gesprungen ist, es kann immer mal eine Landung schiefgehen und schon kollidiert man mit der anderen Person.

Ich kann daher nur betonen: Springt am besten alleine!

Schuhe und Schmuck ablegen

Schuhe und Schmuck haben auf dem Trampolin nichts zu suchen! Du springst und landest auf einer Kette, einem Ring oder Armband und schon hast du einen blutigen Kratzer auf der Haut

Schuhe sind beim Trampolin springen eher im Weg, als dass sie etwas Gutes tun. Man knickt schneller mal um oder landet unglücklich. Außerdem schonst du, wenn du mit Socken springst, das Sprungtuch und kannst es länger erhalten.

Ohne Schuhe und ohne Schmuck schonst du also nicht nur dich selber, sondern auch das Trampolin!

Sicherheitsnetz

Ein Sicherheitsnetz bietet einen großen Schutz vor dem Fallen. Zwar sollte dein Bodentrampolin immer von einem weichen Untergrund umgeben sein, beispielsweise Rasen, doch selbst dabei, kann ein Sicherheitsnetz noch zusätzlich für Schutz sorgen.

Ich bin ehrlich, bei mir habe ich das Sicherheitsnetz irgendwann abgebaut, weil die Kleinen groß genug waren, und der Boden drumherum sehr weich ist. Doch besonders zu Beginn würde ich nicht auf das Netz verzichten.

Hilfsmittel nur unter Aufsicht

Ich habe schon oft Kinder dabei beobachtet, wie sie mit dem Springseil oder einem Hula Hoop Reifen auf dem Trampolin spielen. 

Zwar macht es extrem Spaß, sich weitere Spielzeuge auf das Trampolin mitzunehmen, doch dadurch steigt auch die Verletzungsgefahr. Achte also darauf, deine Kinder im Blick zu haben, sollten sie weitere Gegenstände mit auf das Trampolin nehmen. 

Fazit

Bodentrampoline sind der absolute Hit im Garten an einem Sommertag! Leicht im Boden eingegraben, haben Bodentrampoline eine geringere Verletzungsgefahr als andere Gartentrampoline und sehen zudem noch ästhetischer aus! Wähle dein ideales Bodentrampolin mit oder ohne Sicherheitsnetz, mit TÜV-Siegel und in deiner präferierten Form und Größe!

Häufige Fragen

Hier findest du Antworten auf häufige Fragen zu Bodentrampolinen.

Ist ein Bodentrampolin gefährlich?

Ein Bodentrampolin ist weniger gefährlich als andere Gartentrampoline, da die Sturzgefahr durch die Bodeneinlassung minimiert wird.

Kann man ein Bodentrampolin im Winter draußen lassen?

Eine sehr erfreuliche Nachricht: Ein Bodentrampolin kann das ganze Jahr draußen bleiben. Das Material ist bis mindestens -10 Grad witterungsfest!

Wie tief muss ein Bodentrampolin eingegraben werden?

Es wird empfohlen, eine Grube von ca. 75 cm auszuheben. So hast du auf jeden Fall eine gute Sprungtiefe und wirst den Boden nicht berühren.

Braucht ein Bodentrampolin trotzdem ein Sicherheitsnetz?

Ein Sicherheitsnetz ist bei Bodentrampolinen weniger wichtig, als bei anderen Gartentrampolinen. Dennoch wird bei vielen Bodentrampolinen ein Sicherheitsnetz mit angeboten, da die Verletzungsgefahr durch ein Netz einfach geringer ist.

Ich persönlich würde die Entscheidung, ob Sprungnetz oder kein Sprungnetz, vom Alter und Sprung-Level der Kinder abhängig machen.

Ab wann dürfen Kinder Trampolin springen?

Es gibt Kindertrampoline für Kinder jeden Alters. Besonders kleine Mini-Trampoline können schon von Kindern ab drei Jahren unter Aufsicht benutzt werden. Bodentrampoline sollten jedoch erst von Kindern ab ca. sechs Jahren benutzt werden, da die großen Trampoline einfach mehr Koordination und Gleichgewicht erfordern.

Letzte Aktualisierung am 21.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Picture of Leonie
Leonie
Fitness gehört in meinen Alltag, wie für andere der Kaffee am Morgen. Seit ein paar Jahren bin ich als Digital Nomad am Reisen und konnte so die Yoga Hochburgen von Bali in Indonesien bis zum Lake Atitlan in Guatemala kennenlernen. Gerade beim Reisen ist mir die Fitness- und Yoga Routine extrem wichtig geworden, denn wenn man immer unterwegs ist, ist der kleinste Hauch von Stabilität Goldwert! Strongmonkey ist dabei die perfekte Plattform, um die Erfahrungen und Tipps von Yogis von überall auf der Welt zu teilen und so anderen Fitnessliebhabern dabei zu helfen, ihre perfekte Routine zu entwickeln.
Picture of Leonie
Leonie
Fitness gehört in meinen Alltag, wie für andere der Kaffee am Morgen. Seit ein paar Jahren bin ich als Digital Nomad am Reisen und konnte so die Yoga Hochburgen von Bali in Indonesien bis zum Lake Atitlan in Guatemala kennenlernen. Gerade beim Reisen ist mir die Fitness- und Yoga Routine extrem wichtig geworden, denn wenn man immer unterwegs ist, ist der kleinste Hauch von Stabilität Goldwert! Strongmonkey ist dabei die perfekte Plattform, um die Erfahrungen und Tipps von Yogis von überall auf der Welt zu teilen und so anderen Fitnessliebhabern dabei zu helfen, ihre perfekte Routine zu entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert