Finde die beste GPS Golfuhr: Vergleich, Kaufkriterien & Checkliste

Die Golfuhr mit GPS ist kaum noch vom Golfplatz wegzudenken. Neben Zehntausenden Golfplatzkarten und einem präzisen GPS kannst du die Schlaglänge berechnen und bekommst Empfehlungen zur Schlägerwahl. Digitale Scorecards und Statistiken zu jeder Runde lassen die Golfer-Herzen höher schlagen.

Premium-Modelle bieten sogar eine Schwunganalyse bzw. die Messung des Schwungtempos. Zusätzlich stehen dir alle Funktionen einer normalen Smartwatch zur Verfügung.

Da viele Modelle aber nach wie vor mehr versprechen als sie halten, zeigen dir in unserem Golfuhren-Vergleich:

  • die besten Golfuhren mit GPS
  • die wichtigsten Funktonen
  • welche Golfuhren mittlerweile nicht mehr deinen Ansprüchen genügen
  • alternative Apps und Golf-Taschencomputer
  • Tipps & Tricks

 

Die besten Golfuhren mit GPS im Vergleich

Hersteller/Modell
Garmin Approach S42
Garmin Approach S10
Garmin Approach S62
Samsung Galaxy Watch 5 Pro
Abbildung
Garmin Approach S42, GPS-Golf-Smartwatch, leicht mit 1,2 Zoll Touchscreen, 42 K+ vorinstallierte Kurse, Gunmetal Keramik-Lünette und schwarzes Silikonband, 010-02572-10
Garmin Approach S10 Black GPS Golfuhr, Schwarz, M
Garmin Approach S62 Smartwatch Golf, 010-02200-00, schwarz (200)
Samsung Galaxy Watch5 Pro, Runde Bluetooth Smartwatch, Wear OS, Outdoor-Fitnessuhr, Fitness-Tracker, 45 mm, Titanium Black
Golfplatzkarten
42.000+
41.000+
42.000+
40.000
Platzerkennung
Farbtouchsceen
Schlagweitenspeicherung
Green Contouring
Turniermodus
Akkulaufzeit
Bis zu 15 Stunden im GPS Modus
Bis zu 12 Stunden im GPS Modus
Bis zu 20 Stunden im GPS Modus
7 Tage
Besonderheiten
Verbunden mit Garmin Golf App
Verbunden mit Garmin Golf App
Schlägerempfehlung und Windrichtungs- und Windgeschwindigkeitsberechnung
Tolle Fitnessuhr, kostenpflichtige smart caddie-App erforderlich (circa 50 € p.a.)
Android
iPhone
Preis
342,82 EUR
148,29 EUR
500,00 EUR
249,00 EUR
Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Hersteller/Modell
Garmin Approach S42
Abbildung
Garmin Approach S42, GPS-Golf-Smartwatch, leicht mit 1,2 Zoll Touchscreen, 42 K+ vorinstallierte Kurse, Gunmetal Keramik-Lünette und schwarzes Silikonband, 010-02572-10
Golfplatzkarten
42.000+
Platzerkennung
Farbtouchsceen
Schlagweitenspeicherung
Green Contouring
Turniermodus
Akkulaufzeit
Bis zu 15 Stunden im GPS Modus
Besonderheiten
Verbunden mit Garmin Golf App
Android
iPhone
Bei Amazon kaufen
Preis
342,82 EUR
Prime
Hersteller/Modell
Garmin Approach S10
Abbildung
Garmin Approach S10 Black GPS Golfuhr, Schwarz, M
Golfplatzkarten
41.000+
Platzerkennung
Farbtouchsceen
Schlagweitenspeicherung
Green Contouring
Turniermodus
Akkulaufzeit
Bis zu 12 Stunden im GPS Modus
Besonderheiten
Verbunden mit Garmin Golf App
Android
iPhone
Bei Amazon kaufen
Preis
148,29 EUR
Prime
Amazon Prime
Hersteller/Modell
Garmin Approach S62
Abbildung
Garmin Approach S62 Smartwatch Golf, 010-02200-00, schwarz (200)
Golfplatzkarten
42.000+
Platzerkennung
Farbtouchsceen
Schlagweitenspeicherung
Green Contouring
Turniermodus
Akkulaufzeit
Bis zu 20 Stunden im GPS Modus
Besonderheiten
Schlägerempfehlung und Windrichtungs- und Windgeschwindigkeitsberechnung
Android
iPhone
Bei Amazon kaufen
Preis
500,00 EUR
Prime
Hersteller/Modell
Samsung Galaxy Watch 5 Pro
Abbildung
Samsung Galaxy Watch5 Pro, Runde Bluetooth Smartwatch, Wear OS, Outdoor-Fitnessuhr, Fitness-Tracker, 45 mm, Titanium Black
Golfplatzkarten
40.000
Platzerkennung
Farbtouchsceen
Schlagweitenspeicherung
Green Contouring
Turniermodus
Akkulaufzeit
7 Tage
Besonderheiten
Tolle Fitnessuhr, kostenpflichtige smart caddie-App erforderlich (circa 50 € p.a.)
Android
iPhone
Bei Amazon kaufen
Preis
249,00 EUR
Prime
Amazon Prime

Wann lohnt sich eine Golfuhr?

Wann sich eine Golfuhr lohnt, ist von Spieler zu Spieler unterschiedlich. Golfuhren können an sämtliche Bedürfnisse der Spieler angepasst werden. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass besonders ambitionierte und ehrgeizige Golfer jeden Levels von Golfuhren profitieren können. Die Sportuhr hilft dabei, dein Spiel zu verbessern und stellt wertvolle Informationen bereit. Darunter sind Analysen zu deinem Schlag, deiner Schlaglänge und deiner allgemeinen Leistung.

Wer nicht nur zum Spaß spielt, sondern den Anspruch hat gut zu spielen und sich stetig zu verbessern, wird seinen Spaß an der Golfuhr finden! 

Vorteile einer Golfuhr

Golfuhren können speziell auf die Bedürfnisse von verschiedenen Golfern zugeschnitten werden, egal, ob Amateur oder Profi. Zudem verfügen alle Golfuhren über eine GPS Funktion, auf Grundlage dessen präzise Informationen über den Golfplatz bereitgestellt, und hilfreiche Statistiken und Analysen zur Leistung erstellt werden können. Die Uhr hilft dir also dabei, deine Performance zu optimieren und den Überblick über Spiel und Golfplatz zu behalten.

Zudem hilft die Golfuhr dabei, den Überblick über Scores zu behalten, da Schläge einfach in der Smartwatch eingetragen werden können. Lästige Papier-Scorekarten sind damit Geschichte.

Das sind die besten Golfuhren im Detail

Der Golfuhren Markt ist deutlich kleiner als vergleichbare Fitnesstracker oder Smartwatches. Jedoch gibt es Golfuhren in sämtlichen Preisklassen. Von 100 Euro bis 3.000 Euro ist alles dabei. Diese vier Modelle sind bei Golfern jedes Handicaps sehr beliebt und befinden sich in einem Preisbereich unter 500 Euro. Wir haben bei der Auswahl besonderen Wert darauf gelegt, dass diese Modelle einerseits einfach und intuitiv zu bedienen sind und andererseits das Maximum an Funktionen mit sich bringen. 

Vielleicht können sie auch dir helfen, dein Handicap zu verbessern und komfortabler zu spielen!

Garmin Approach S42

Die GPS Golfuhr von Garmin ist ein absoluter Alleskönner. Mir ihr kannst du auf dem Platz deinen Score verbessern, aber auch in der Off-Season von tollen Fitnessfeatures profitieren. Sie hat über 42.000 vorinstallierte Golfplatzkarten und kann Distanzen präzise erkennen, und dir so dabei helfen, dich richtig auszurichten. Das Farbtouchscreen zeigt dir so jederzeit an, wo du dich auf dem Platz befindest, wie viele Schritte du bereits gegangen bist und wie weit deine Schläge waren. Sogar Green Contour Daten sind in der Golfuhr enthalten, so kannst du Hügel und Dellen im Grün auch aus der Ferne erkennen. Die Garmin Golf App zeigt dir alle Statistiken und Analysen auf deinem Smartphone und hilft dir Schlag für Schlag zu einem niedrigeren Handicap! Kostenlos ist die Garmin Golf App aber nicht, ungefähr 100 Euro kostet das Jahres-Abo.

Garmin Approach S10

Die Garmin Approach S10 ist ein wenig einfacherer als das Modell S42. Es hat 41.000 vorinstallierte Golfplatzkarten und kann zuverlässige Angaben zu Distanzen machen. Wie die S42 auch, verfügt die S10 über eine automatische Schlagweitenmessung und wertet Golfdaten in detaillierten Analysen aus. Diese können sowohl auf der Golfuhr, als auch in der Garmin Connect App eingesehen werden. Zudem ist die Golfuhr leicht und angenehm am Handgelenk. Der größte Unterschied zur S42 ist das farblose Display und die Touchscreen Qualität. Zwar lässt sich auch diese Uhr sehr einfach und intuitiv bedienen, farblich werden die Golfplätze jedoch nicht angezeigt. Damit entfällt auch das Green Contouring.

Garmin Approach S62

Der Nachfolger der S60 gehört zu den etwas teureren Modellen unter den Golfuhren. Sie hat ebenfalls 42.000 vorinstallierte Golfplätze, sticht aber durch einen automatischen Caddy heraus. Dieser gibt direkt in der Uhr Schlägerempfehlungen für den Platz, das Loch und die Distanzen. In der Turnierfunktion ist dieses Gadget ausgeschaltet. Auch das Displaydesign kann bei dieser Uhr an persönliche Bedürfnisse angepasst werden. Zudem hat die S62 eine Windrichtungs- und Windgeschwindigkeits-Berechnung, die mit in die Schläge einkalkuliert werden kann. Hindernisse werden auf der Golfuhr angezeigt und auch eine Green Contouring Karte ist in der Golfuhr enthalten. Mit einer Akkulaufzeit von 20 Stunden, bei eingeschaltetem GPS, übertrifft die S62 die anderen Modelle auch in diesem Punkt. Hier und da wird noch das optisch baugleiche Vorgängermodell angeboten, ich würde dir aus meiner eigenen Erfahrung aber ganz klar zu dieser Golfuhr raten!

Samsung Galaxy Watch 5 Pro

Die schlechte Nachricht vorweg: Diese Golfuhr mit (exzellentem GPS) kannst du nur mit einem Android Mobiltelefon nutzen.

Außerdem ist die kostenpflichtige App Smart Caddie erforderlich. Diese kostet pro Jahr nochmals rund 50 Euro, ist aber auch in einer kostenlosen Testversion erhältlich. Nach der Installation kannst du dir deinen gewünschten Golfkurs bequem herunterladen, und los gehts.

In Sachen Funktionen steht Samsung der Garmin App in nichts nach. Aber auch die Messgenauigkeit ist top, wie unabhängige Tests mit Laser-Messungen ergeben haben. 

Wer eine Uhr ausschließlich zum Golfspielen will, dem würde ich eher zu Garmin raten. Wenn du aber sowieso nach einer Smartwatch Ausschau hältst, die sich auch perfekt zum Golfen eignet, dann könnte Samsung die richtige Wahl sein.

Achtung Fehlkauf: Diese Golfuhren sind veraltet

In einigen Golfuhr-Vergleichen werden auch immer wieder einige alte Modelle vorgestellt bzw. sogar empfohlen. Diese mögen preislich etwas günstiger sein, sind aber meistens nicht mehr auf dem technischen Stand der Zeit und/oder besitzen nicht alle Funktionen, die man 2024 erwarten sollte. Auch die Akkulaufzeit leidet natürlich mit zunehmendem Alter, und das vermeintliche Schnäppchen entpuppt sich als Fehlkauf.

Oft wurde zudem bereits der Support eingestellt.

Bushnell Excel

Diese Golfuhr kam bereits 2018 auf den Markt – und wurde seitdem nicht weiterentwickelt. Viele Funktionen der App sind nur in den USA nutzbar, und Service und Preis-Leistung-Verhältnis sind meilenweit von dem Garmin-Standard entfernt.

Golf Buddy WTX

Ebenfalls nicht mehr up-to-date ist diese Golfuhr, denn sie wurde genauso im Jahr 2018 produziert. Negativ finde ich vor allem die Funktionsarmut: Es fehlen selbst Basics wie Statistiken und Scorecards.

TomTom Golfer 2 SE GPS-Golfuhr

2017 war diese Golfuhr Vorreiter und super innovativ. Sieben Jahre später ist sie nur noch als Restposten erhältlich und veraltet.

Checkliste: Das muss die Golfuhr können

Die Golfuhr muss an die Bedürfnisse des Golfers angepasst sein, so können Funktionen variieren. Grundlegende Kriterien wie ein präzises GPS, eine ausreichende Akkulaufzeit und offline Golfplatzkarten sind jedoch essenziell.

GPS

Golfuhren müssen vor allem eine GPS Funktion haben. Nur mit der präzisen Lokalisierung des Standorts, können Angaben zu Entfernungen, Hindernissen und Schlaglängen gemacht werden. Daher gibt es grundsätzlich keine zuverlässigen Golfuhren ohne GPS.

Akkulaufzeit

Jedoch ist die GPS Funktion sehr stromzerrend. Im Vergleich zu anderen Fitnesstrackern mit GPS hat die Golfuhr eine niedrigere Akkulaufzeit. Während Fitnesstracker zum Laufen teilweise bis zu 3 Wochen aktiviert bleiben können, müssen Golfuhren nach ca. 12 bis 15 Stunden wieder aufgeladen werden.

Karten

Auch Golfplatzkarten zählen zu den grundlegenden Kriterien, die eine Golfuhr erfüllen muss. Die Golfplatzkarten geben Informationen zu Distanzen und Hindernissen, die bei einer Analyse unerlässlich sind. Achte also darauf, dass deine Golfuhr eine Vielzahl an vorinstallierten Golfplatzkarten enthält.

Statistiken und Online Scorecards / Spielstandskarten

Was jedoch, unabhängig von Modellen, wirklich empfehlenswert ist, sind die Statistiken zur Schlag- und Leistungsanalyse in der Golf App. Die Daten werden langfristig gespeichert, so kannst du deine Leistungssteigerung über einen längeren Zeitraum beobachten und gezielt anpassen.

Auch Scorekarten können in der App hochgeladen, oder direkt in der App eingegeben werden. Das hat den Vorteil, dass du deine Scores auch im Nachhinein einsehen kannst und ggf. an problematischen Löchern gezielt trainieren kannst.

Smartphone & App

Die Statistiken und Analysen kannst du letztendlich nur in Kombination einer Smartphone App vollends ausschöpfen. Dazu ist wichtig, dass deine Golfuhr mit einem Smartphone kompatibel ist.

Hast du dich für eine der beliebten Garmin Golfuhren entschieden, empfiehlt sich die zugehörige Garmin Golf App. Doch auch andere Anbieter haben sehr gute und leistungsstarke Golf Apps entwickelt. Apple hat beispielsweise die ‚Golfshot Golf GPS Swing + ID‚ App entwickelt, um Daten zur Schlagweite zu berechnen. Samsungs Golf App heißt ‚Smart Caddie‚. Dazu gibt es noch eine Vielzahl an Apps zu Golfregeln, Scorekarten und Golfplätzen, doch dazu gleich mehr.

Zusatzfunktionen

Bei den Zusatzfunktionen trennt sich die Spreu vom Weizen. Wenn du etwas weniger Geld ausgeben willst, kannst du dich hier mit Schlaganalysen in der App und einer allgemeinen Distanz-, Schlag- und Aktivitätsanalyse zufriedengeben. Willst du mehr Geld ausgeben, kannst du aus deiner Golfuhr eine umfassende Gesundheitsuhr machen.

Etwas hochwertigere Golfuhren bieten von automatisierten Caddies mit Schlägerempfehlungen, Green Contouring, Windrichtungs- und Windgeschwindigkeits-Messungen bis hin zur Schlagweitenspeicherung so ziemlich alles an. Hier kommt es natürlich darauf an, was du mit deinem Spiel erreichen willst, wo deine Stärken und Schwächen liegen und wie viel du die Golfuhr am Ende tatsächlich nutzt.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Schlägerempfehlung bei mir eher seltener zum Einsatz kommt, da ich ohnehin meine Lieblingsschläger habe, die ich nutze, selbst wenn andere einen anderen Schläger empfehlen würden. Vielleicht sollte ich jedoch offener sein, und auch mal einen kleinen Tipp annehmen. Wie gesagt, hier kommt es auf deine Präferenzen an.

Tipp: Willst du die Golfuhr während des Spiels auch als Pulsuhr nutzen, solltest du dich für ein Modell mit Herzfrequenzanalyse entscheiden.

Sind Golfuhren Turnierzugelassen?

Bei Golfturnieren gibt es strenge Regeln, die befolgt werden müssen. Dazu zählt auch, dass jede Art von künstlichen Hilfsmitteln (Laser, Entfernungsmesser etc.) beim Turnier verboten sind.  Bei Golfuhren gibt es jedoch einen Turniermodus, bei dem verschiedene Zusatzfunktionen, wie beispielsweise die Schlägerempfehlung, ausgestellt sind. Auch Windgeschwindigkeitsmessung und Messung der Windrichtung, wie es beispielsweise mit der Garmin Approach S62 möglich ist, muss ausgeschaltet sein. Wenn diese Kriterien eingehalten werden, ist die Golfuhr beim Turnier zugelassen.

Im Turniermodus darf eine Golfuhr also verwendet werden.

Alternativen zur Golfuhr

Neben den genannten Golfuhr-Apps, gibt es eine Vielzahl an Apps, die für bestimmte Funktionen entwickelt wurden:

Golf-Computer / PDA

Ein wenig aus der Zeit gefallen sind mobile Golfbegleiter als Taschencomputer. Um die Unterschiede deutlich zu machen ist ein blick auf diese dennoch hilfreich. Fuer meinen nunmehr 78-jährigen Onkel etwa ist ein PDA tatsächlich die bessere Wahl, da:

  • großes Display
  • einfache Bedienung
  • keine Ablenkung durch Nachrichten/ Anrufe beim Spiel

 

Garmin Approach G80

Garmin kennt sich in Sachen Golf und Technik einfach aus. Der Taschencomputer Approach G80 bietet zwei wesentliche Funktionen einer Golfuhr:

  • Golf GPS-Gerät
  • Launch-Monitor

Er misst deine Schlägerkopfgeschwindigkeit, Ballgeschwindigkeit, Smash Factor, Schwungtempo und geschätzte Distanz mit Radar und Infrarotkameras. Er hat auch verschiedene Übungs- und Spielmodi, die dir helfen, dein Golfspiel zu verbessern.

SkyCaddie SX550

Der Skycaddie Sx550 ist ein GPS-Handgerät, das dir auf einem sehr großen 5,5-Zoll-Farb-Touchscreen alle relevanten Details von mehr als 35.000 Kursen aus der ganzen Welt anzeigt.

Auf der anderen Seite ist er natürlich er größer und schwerer als eine Golfuhr, die du am Handgelenk trägst. Dafür bietet er dir eine tolle Akkulaufzeit, ist wasserbeständig, mehr Details und Funktionen auf dem Bildschirm, wie z.B. dynamische Grünansichten, Intelligreen-Technologie, PinPoint-Modus und mehr.

Trackman 4

Wenn Geld keine Rolle spielt ist dieser tragbare Launch Monitor, der deine Golf-Schläge mit Radar und Infrarotkameras erfasst und analysiert, eine Option. Zusätzlich kannst du mit ihm virtuell Golf zu spielen, indem du aus über 150 der besten Golfplätze der Welt wählst oder deine Fähigkeiten mit der Performance-Software verbesserst. Er bietet dir eine hohe Präzision, mit der die anderen Golfuhren nicht mithalten können. Kein Wunder, dass der Trackman so beliebt bei Profi-Golfern ist. Als Komplett-Lösung taugt er dennoch nicht. Meiner Meinung nach sind 99 % aller Golfspieler mit einer normalen Golfuhr mit GPS besser bedient.

 

Andere Golf Apps

Neben den genannten Golfuhr-Apps der jeweiligen Uhren, gibt es eine Vielzahl an Apps, die für bestimmte Funktionen entwickelt wurden. Diese kannst du auf deinem Android oder iPhone einfach installieren. Eine vollwertige Alternative zur Golfuhr sind sie aber nicht:

Scorekarten: GolfClix

Eine der beliebtesten Apps für Golf Scorekarten ist die GolfClix App. Diese Scoring App ist DGV zertifiziert und darf so anstelle einer üblichen, schriftlichen Scorekarte verwendet werden. Die Auswertung der Daten erfolgt automatisch und erspart Nerven zerrendes Rechnen. Zudem kann die Scorekarte direkt nach dem letzten Loch an das Turniersekretariat weitergeleitet werden, was den Auswertungsprozess beschleunigt.

Regelfragen: Expert Golf

Du kennst es, man steht auf dem Platz, hat den Golfball im Wasser verloren und fragt sich jetzt: Von wo aus darf ich jetzt eigentlich weiterspielen? Du und dein Golf flight seid euch uneinig. Hier kommt ‚Expert Golf‘ zum Einsatz. In dieser App sind sämtliche Regeln aufgezeichnet und sogar bildlich veranschaulicht.

Training zur Platzreife: iPlatzreife

Für Anfänger, die gerade für die Platzreife lernen, lohnt sich die iPlatzreife App. Diese App hat sämtliche Golf-Regel Quizze und kann so bei der Vorbereitung für die Platzreife Goldwert sein.

Wer weiß, hätte ich diese App zum Üben benutzt, bräuchte ich heute ‚Expert Golf“ vielleicht gar nicht! 🙂

Greenfees buchen: Campo

Die App Campo ist ideal, um von überall aus Greenfees zu buchen. Die App verfügt über eine Bandbreite an Golfplätzen, so kann das Greenfee online bezahlt werden. Dies spart Zeit beim Spielen auf neuen Golfplätzen.

Tipp: Bei Campo gibt es übrigens manchmal Angebote zu Trainerstunden, Golfkursen und Turnieren. Die App lohnt sich also doppelt!

Unser Fazit

Golfuhren geben Informationen zu Golfplätzen, Spielverhalten, Wetter, Hindernissen und Distanzen. Sie analysieren Schlaglängen, Windrichtungen und können sogar Empfehlungen für den besten geeigneten Schläger bereitstellen. Mit einer Golfuhr lässt sich die eigene Leistung um ein vielfaches Verbessern und gezielt am Handicap arbeiten! Dazu ist aber auch einfach viel bequemer, automatisch Statistiken und Scorecards zu erstellen.

Goldstandard sind mittlerweile die Golfuhren von Garmin, aber auch die Smart Watch von Samsung ist für Hobbyspieler eine Option.

Letzte Aktualisierung am 4.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Flo
Flo
Im Vergleich zu meinen Kollegen bin ich eher der Hobbysportler, der glücklich ist, wenn er es zwei Mal pro Woche schafft laufen zu gehen oder dem Gym einen Besuch abzustatten. Job, Familie, Kinder fordern viel, weshalb für mich Fitness nicht nur Spaß machen soll, sondern auch effizient sein muss.
Flo
Flo
Im Vergleich zu meinen Kollegen bin ich eher der Hobbysportler, der glücklich ist, wenn er es zwei Mal pro Woche schafft laufen zu gehen oder dem Gym einen Besuch abzustatten. Job, Familie, Kinder fordern viel, weshalb für mich Fitness nicht nur Spaß machen soll, sondern auch effizient sein muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert