Khloe Kardashia: Tipps für den Traumkörper

0
236
crossfit-frau-langhantel

Khloe Kardashian hat im Fitnessstudio sehr hart trainiert und sich nicht klein kriegen lassen, egal was in ihrem Leben passiert ist, und auch dafür gesorgt, dass sie sich an eine sehr strenge Diät hält. Khloe hat seitdem etwa 15 KG verloren.

„“KHLOE GIBT DEM FITNESSSTUDIO SO VIEL, WIE DAS FITNESSSTUDIO IHR GIBT.““

Gunnar Peterson hat Kardashian für ihr Engagement gelobt. Ihr in Beverly Hills ansässiger Trainer erklärt, warum Khloe’s körperliche Transformation so wichtig war: „Wir haben ihren Geist herausgefordert und ihren Körper beim umsetzen geholfen, und der Fokus liegt auf dem Aufbau von Kraft. Sie sagt nie ab! An manchen Tagen ist es herzfrequenzintensiv, an anderen Tagen sind  die unteren Extremitäten intensiver, an anderen Tagen bekommen die oberen Extremitäten ein wenig mehr Liebe.“

fitness-hantel

Er fügte hinzu: „Als die Veränderungen eingetreten sind, hat sich die Ernährung verschärft…. Sie hat bessere Entscheidungen getroffen, wenn sie isst. Sie war sich bewusst, dass sie an den Schlafgewohnheiten arbeitet. Sie hydratisiert besser. Sie holt immer weiter auf und wird immer besser. Wir spielen immer mit unseren Trainingseinheiten. Wir machen es immer noch schwieriger.“ Und diese harte Arbeit und dieser intensive Fokus haben dazu beigetragen, dass unser September-Cover-Star einen Punkt erreicht hat, den einige als Racheorganisation nach der Trennung bezeichnen könnten.

„Ja, es ist ein „Rachekörper““

sagt Khloe. Aber es ist genauso viel für alle meine Kritiker, die mich für meine ganze Existenz als „die Fette“ bezeichneten.“ Ihr Training besteht aus einer kompletten Routine, zwei- bis dreimal pro Woche, an nicht aufeinanderfolgenden Tagen. Du kannst es selbst ausprobieren! Beginne mit der ersten Übung, mache die vorgeschriebene Anzahl von Wiederholungen und ruhe dich dann 10 bis 30 Sekunden aus. Mache  zwei bis fünf Sätze von jedem Zug, fahre dann mit dem nächsten Zug fort und wiederhole, bis du die gesamte Routine erledigt hast.

Die neueste und wahrscheinlich eine der gängigsten Methoden, um fit zu werden und überschüssiges Körperfett zu verlieren, ist, indem du schmerzfreie Ergänzungen der Bewegung zu deinem Tag machst, kombiniert mit kleinen Ernährungsänderungen. z.B. hat die aktuelle Forschung gezeigt, dass, indem sie gerade 100 wenige Kalorien pro Tag verbraucht, eine Frau den 500 Gramm – 1KG zuwachs vermeiden kann, den die meisten von uns auf jedem Jahr zu sich nehmen.

Wenn du Gewicht verlieren willst, musst du deinen täglichen Kalorienverbrauch um 500 Kalorien erhöhen, aber du kannst dies tun, indem du 200 Kalorien aus deiner täglichen Ernährung „herausschneidest“ und 300 Kalorien mehr durch Bewegung verbrennen.

Mache das jede woche und du wirst fast 1 KG fettabbau ohne nervige diät haben

Es sind die kleinen Dinge, die wir jeden Tag tun, die den Unterschied machen können, ob du fit bleibst oder jedes Jahr zusätzliche Pfunde polsterst. Unterschätze nicht die Kraft winziger Veränderungen: Konsequente Änderungen des Lebensstils sind immer erfolgreicher, um Gewicht zu verlieren und zu halten.

Sei kreativ! Anstatt an all die Möglichkeiten zu denken, wie du keine Zeit zum Trainieren hast, mach es zu einem Spiel, um zu sehen, wie viele Möglichkeiten du dir Zeit für kleine Trainingseinheiten nehmen kannst. Verliere deine Alles-oder-nichts-Mentalität und betrachten Sie Bewegung als eine tägliche Anhäufung von Aktivität.

Denke daran, um Gewicht zu verlieren, musst du noch einen Blick auf deine Ernährung werfen und versuchen, überschüssige Kalorien zu beseitigen, vor allem solche, die aus JunkFood stammen. Dein Ziel ist nicht schwierig, 200-300 Kalorien aus deiner täglichen Ernährung zu sparen, kann einfach sein, wenn du Lebensmittel wählst, die du nicht viel vermissen wirst.

Denke daran, jeden Nachmittag von einer Dose Soda auf ungesüßten Eistee oder ein aromatisiertes Mineralwasser umzusteigen. Aber denke daran, vermeide nicht etwas, auf du dich jeden Tag freust (für Khloe wäre das vermeiden von Sahne in ihrem Kaffee), sondern suche nach kleinen Änderungen, die du vornehmen kannst, die keinen großen Unterschied in den Lebensmitteln machen werden, die du genießt.

Bildquelle:

Ichigo121212markusspiske | stevepb 

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein