Ab wann ist ein Powerlifting Gürtel sinnvoll?

Ein Athlet legt einen Powerlifting Gürtel an.

Hast du dich schon einmal gewundert, ob Bizeps Curls mit einem umgeschnallten Powerlifting Gürtel sinnvoll sind? Definitiv nicht! Ich zeige dir, wann die Unterstützung eines Powerlifting Gürtels wirklich etwas bringt und wer ihn überhaupt nutzen sollte. Zudem erwarten dich viele Praxistipps zum Kauf und zur Verwendung von einem Experten auf dem Gebiet.

Eine Auswahl der beliebtesten Powerlifting Gürtel

In meiner Fitness- und Bodybuilder-Bubble gelten folgende Modelle als das Nonplusultra.

Hersteller
Kais Empfehlung
C.P. Sports
EVERLEVEN
Frauenmodell
C.P. Sports
SINOVATI
Abbildung
C.P. Sports Gewichthebergürtel für Kraftsport I Trainingsgürtel aus Echtleder, ideal für Powerlifting I ergonomischer Fitness-Gürtel mit gepolstertem Rückenstück I XXS (50 – 68 cm), schwarz
EVERLEVEN Premium Echtleder Gewichthebergürtel, Gewichthebergürtel für Herren und Damen, Weightlifting Belt, Fitness Gym Gürtel Bodybuilding Kraftsport Lifting Belt - Größe L/XL
C.P.Sports Gewichthebergürtel für Damen | Lady Fitnessgürtel, Trainingsgürtel für Kraftsport, Gewichtheben, Fitness, Gym | Echtes Leder, gepolstert, ergonomisch für Frauen | Pink – Größe XS
SINOVATI Profi Gewichthebergürtel KDK Gürtel aus Nubukleder mit Schnalle, Weightlifting Lever Belt für Fitness Powerlifting Krafttraining Bodybuilding (Dunkelgrau, L)
Material
100 % echtes Leder
Echtleder
100 % echtes Leder
Rindsleder
in weiteren Farben erhältlich
Ja / Braun
Ja / Grau-Nubuck + Military Green + Schwarz + Schwarz-Rot
Ja / Weiß + Schwarz + Pink
Ja / in 8 Farben erhältlich
Polsterung
Verschluss Art
Dornschließe
Quick-Lock Schnalle
Dornschließe
Schnalle (Hebelverschluss)
Besonderheiten
Größenvielfalt
Spread Push Technologie (gleichmäßige Druckverteilung)
ergonomisch für Frauen entwickelt
reißfest durch verstärkte Nähte + Ersatzschnalle zum Nachrüsten erhältlich
Preis
25,99 EUR
49,90 EUR
28,99 EUR
68,99 EUR
Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Kais Empfehlung
Hersteller
C.P. Sports
Abbildung
C.P. Sports Gewichthebergürtel für Kraftsport I Trainingsgürtel aus Echtleder, ideal für Powerlifting I ergonomischer Fitness-Gürtel mit gepolstertem Rückenstück I XXS (50 – 68 cm), schwarz
Material
100 % echtes Leder
in weiteren Farben erhältlich
Ja / Braun
Polsterung
Verschluss Art
Dornschließe
Besonderheiten
Größenvielfalt
Preis
25,99 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime
Hersteller
EVERLEVEN
Abbildung
EVERLEVEN Premium Echtleder Gewichthebergürtel, Gewichthebergürtel für Herren und Damen, Weightlifting Belt, Fitness Gym Gürtel Bodybuilding Kraftsport Lifting Belt - Größe L/XL
Material
Echtleder
in weiteren Farben erhältlich
Ja / Grau-Nubuck + Military Green + Schwarz + Schwarz-Rot
Polsterung
Verschluss Art
Quick-Lock Schnalle
Besonderheiten
Spread Push Technologie (gleichmäßige Druckverteilung)
Preis
49,90 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Frauenmodell
Hersteller
C.P. Sports
Abbildung
C.P.Sports Gewichthebergürtel für Damen | Lady Fitnessgürtel, Trainingsgürtel für Kraftsport, Gewichtheben, Fitness, Gym | Echtes Leder, gepolstert, ergonomisch für Frauen | Pink – Größe XS
Material
100 % echtes Leder
in weiteren Farben erhältlich
Ja / Weiß + Schwarz + Pink
Polsterung
Verschluss Art
Dornschließe
Besonderheiten
ergonomisch für Frauen entwickelt
Preis
28,99 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime
Hersteller
SINOVATI
Abbildung
SINOVATI Profi Gewichthebergürtel KDK Gürtel aus Nubukleder mit Schnalle, Weightlifting Lever Belt für Fitness Powerlifting Krafttraining Bodybuilding (Dunkelgrau, L)
Material
Rindsleder
in weiteren Farben erhältlich
Ja / in 8 Farben erhältlich
Polsterung
Verschluss Art
Schnalle (Hebelverschluss)
Besonderheiten
reißfest durch verstärkte Nähte + Ersatzschnalle zum Nachrüsten erhältlich
Preis
68,99 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime

Was ist ein Powerlifting Gürtel?

Als Powerlifting Gürtel wird spezielles Fitness Equipment genannt, dass beim Training im Bauchbereich angelegt wird. Hierdurch werden der Rumpfbereich und insbesondere die Lendenwirbel bei besonders hohen Belastungen entlastet.

Wofür wird ein Powerlifting Gürtel verwendet?

Zunächst möchte ich einmal festhalten, dass ein Powerlifting Gürtel in den meisten Fällen nicht notwendig beziehungsweise sinnvoll ist. Grundlegend wird die Verwendung erst dann empfohlen, wenn ihr in einem Intensitätsbereich von etwa 85 % liegt oder mehr. Demzufolge ist der Gürtel nur im anaeroben Trainingsbereich überhaupt sinnvoll, das heißt, wenn ihr beispielsweise Maximalkraft trainiert und dabei auch wirklich ans Limit geht.

Zur Orientierung: Man kann sagen, dass ein Gürtel erst zum Einsatz kommen sollte, wenn du wenige Wiederholungen kaum und mit viel Mühe bewältigen kannst.

Ein Sportler trainiert Deadlifts mit einem Gewichthebergürtel.

HINWEIS: Anfängern würde ich entschieden von einem Powerlifting Gürtel abraten! Wenn du diesen von Beginn an nutzt, gibst du deiner Rumpfmuskulatur (z. B.: Bauchmuskeln, Rückenstrecker) nicht die Chance sich aufzubauen und zu entwickeln. Auf lange Sicht wirst du dann nie lernen, die Muskulatur richtig einzusetzen und dein Trainingserfolg wird früher stagnieren.

Das Für und Wider von Powerlifting Gürtel

Welche positiven Aspekte bringt ein Powerlifting Gürtel und inwiefern kann die Nutzung kontraproduktiv ausfallen? Ich zeige es dir!

Nachteile

Praxistipps: Wie legt man einen Powerlifting Gürtel richtig an?

Damit du den Powerlifting Gürtel richtig anlegst, sodass er auch seinen Zweck erfüllt, habe ich dir ein paar Anwendungstipps zusammengefasst.

Wann ist der Gürtel zu eng?: Wenn du nicht mehr richtig einatmen kannst, um deinen Bauch gegen den Gürtel zu pressen.

Wann sitzt der Gürtel richtig?: Wenn du so viel Platz hast, dass du einen Atemzug einatmen kannst. Dann solltest du den Bauch gegen den Gürtel pressen können.

Das Anlegen Schritt für Schritt:

SCHRITT 1: Lege den Gürtel unterhalb deiner letzten Rippe und oberhalb des Hüftknochens an.

INFORMATION: Die genaue Höhe kann individuell etwas variieren. Am besten probierst du etwas herum und beobachtest, mit welcher Position du am besten zurechtkommst.

SCHRITT 2: Mache dich mental für die Ausführung bereit.

SCHRITT 3: Nimm einen tiefen Atemzug und halte die Luft an. Spanne dabei deine Muskeln an, sodass sich der Rumpf ausdehnt und gegen den Gürtel drückt.

SCHRITT 4: Führe die Übung aus, wobei du während der Belastung ausatmest.

SCHRITT 5: Gehe so bei jeder einzelnen Wiederholung vor. Fokussiere dich dabei bewusst auf deine Atmung. Im Laufe der Zeit wirst du automatisch richtig atmen.

SCHRITT 6: Öffne den Gürtel. Du musst ihn nicht ablegen, aber solange er nicht gebraucht wird, sollte er locker sitzen.

FAQ: Experteninterview mit einem Bodybuilder

Für die wichtigen Fragen rund um den Powerlifting Gürtel habe ich mal wieder Kai befragt, mit dem ich einige Jahre zusammen im Fitness Studio gearbeitet habe. Er hat Fitnessökonomie studiert und betreibt seit vielen Jahren aktiv Bodybuilding.

Wie eng sollte ein Powerlifting Gürtel sitzen?

Bei dieser Frage muss ich zuerst an einem anderen Punkt ansetzen. Bei der Frage ist entscheidend, wofür ein Powerlifting Gürtel genutzt wird, denn ich sehe darin folgende zwei Anwendungsbereiche:

  1. Spitzensätze: Wenn man unter Extrembelastungen Muskeln entlasten möchte. Nehmen wir das Beispiel Kreuzheben: Einerseits kann der Gewichtheber Gürtel dazu genutzt werden, den Rumpfbereich zu entlasten. Andererseits kann der Gürtel als Ausgleich zu einem weniger ausgeprägten Muskel genommen werden. Wenn zum Beispiel der untere Rücken das schwächste Glied in der Kette ist, gleicht der Gürtel die Dysbalance aus und sorgt dafür, dass mehr Gewicht bewegt werden kann.
  2. Haltungsverbesserung: Vor allem von Bodybuildern, die in der leichteren Gewichtsklasse (Men’s Physique) antreten, nutzen den Gürtel, um an der Haltung zu arbeiten.

Allgemein würde ich dazu raten, den Powerlifting Gürtel so eng wie möglich zuzumachen, also eben so eng wie man ihn zubekommt. Manchmal, vor allem zu Beginn kann es unangenehm sein, aber wenn er locker umgelegt wird, bringt er eben nichts. Wenn es allerdings um eine Haltungsverbesserung geht, muss er nicht ganz so eng sitzen.

Wann ist ein Powerlifting Gürtel sinnlos?

Insgesamt gibt es deutlich mehr Situationen, in denen er sinnlos ist als anders herum. Eigentlich kann man festhalten, dass der Gürtel nur in den beiden genannten Bereichen sinnvoll ist. Wenn jemand beispielsweise ein normales Hypertropbhietraining mit 12 Wiederholungen absolviert, kann er das Equipment zu Hause lassen.

Zu welchem Schließmechanismus würdest du raten?

Auch hier ist die Frage nach dem „wofür“ entscheidend. Prinzipiell würde ich für Extrembelastungen zu einem Dornverschluss raten. Zur Haltungsverbesserung kann ein Dorn- oder Klettverschluss genutzt werden. Persönlich hätte ich bei Spitzensätzen Bedenken, dass sich der Klettverschluss löst während der Übung. Das ist vermutlich eher eine Kopfsache und abhängig davon, wie viel Gewicht man bewegt. Zu Schnappverschlüssen kann ich in der Praxis nichts sagen, da ich damit bisher keine eigenen Erfahrungen sammeln konnte.

Hast du ein paar Tipps für Einsteiger? Worauf sollte bei der Verwendung eines Powerlifting Gürtels geachtet werden?

Vorrangig ist wichtig, dass ein Powerlifting Gürtel nicht zu oft verwendet wird, da man damit eher ein Problem umgeht, anstatt eine Lösung zu finden. Hinzu kommt, dass es einen früher oder später einholt, wenn nur noch mit Hilfsmitteln trainiert wird. Machst du bestimmte Übungen ausschließlich mit Powerlifting Gürtel, dann besteht die Gefahr, dass das zu Rückenproblemen führt, weil die Muskulatur im Verhältnis zum Rest zu schwach ist/wird (muskuläre Dysbalance).

Davon abgesehen sollten Sportanfänger gar nicht mit einem Gewichtheber Gürtel trainieren. Es ist allerdings schwierig, pauschal zu sagen, wann man sich ein Modell zulegen soll. Es hängt einerseits vom Trainingsalter (Erfahrungswerte) und von der Trainingsintensität ab. Das muss von Person zu Person abgeschätzt werden. Grundsätzlich würde ich sagen, dass man frühestens nach 3 bis 4 Jahren über die Anschaffung eines Powerlifting Gürtels nachdenken sollte. Es gibt jedoch ebenso Sportler, die besuchen zum ersten Mal ein Fitness Studio, haben aber vorher schon 10 Jahre Turnerfahrung gesammelt. Da sind Muskulatur und Körpergefühl bestens ausgebildet und die Belastung im Training wird unter Umständen von Beginn an hoch ausfallen.

Zuletzt sollte man Hilfsmittel wie einen Gewichtheber Gürtel oder Zughilfen lediglich als Ergänzung betrachten. Man sollte jedoch nicht das Training um die Hilfen herum aufbauen.

Für welche Übungen verwendest du einen Powerlifting Gürtel?

Ich verwende meinen Powerlifting Gürtel vorwiegend bei schweren Beinübungen, wie beispielsweise bei Kniebeugen oder für die Beinpresse. Bei diesen beiden Übungen liegt mein Fokus auf der Stärkung der Beinmuskulatur. Davon abgesehen nutze ich das Hilfsmittel gezielt, um die Haltung zu verbessern und kontrolliert zu atmen. Insbesondere in der Massephase, wenn ich viel esse, neige ich dazu, meinen Bauch einzuziehen. Da kann ich mit einem Powerlifting Gürtel etwas entgegensteuern.

Hingegen bei Deadlifts kommt der Gürtel bei mir bewusst nicht zum Einsatz. Hier lasse ich den Gürtel lieber weg, weil ich beim Kreuzheben meinen unteren Rücken trainieren möchte.

Welchen Powerlifting Gürtel verwendest du

Schon seit einigen Jahren verwende ich den Gewichtheber Gürtel von C.P.Sports [Anmerkung der Autorin: Das Modell stelle ich euch unter den Favoriten vor!]. Es ist ein klassisches Modell, das sehr beliebt ist. Für meine Zwecke ist er optimal, weil das Material dick und fest ist. Zugleich ist es günstiges Modell, das dennoch allen Strapazen standhält.

Gibt es besondere Modelle für Frauen?

Viele Powerlifting Gürtel werden für Männer und Frauen zugleich angeboten. Es gibt jedoch ebenso Modelle, bei denen eine separate Ausführung für Frauen erhältlich ist. Mein Gürtel von C.P.Sports ist beispielsweise auch als separates Frauenmodell erhältlich. Der Unterschied macht sich im Umfang und manchmal auch in einer speziellen ergonomischen Passform bemerkbar.

Darf bei Skoliose ein Powerlifting Gürtel verwendet werden?

Ich bin kein Arzt, aber aus Trainersicht würde ich sagen: Grundlegend würde wahrscheinlich jeder Arzt von schweren Belastungen abraten, wenn eine angeborene und schwere Skoliose vorliegt. Spitzensätze würde ich hier ohnehin nicht empfehlen.

Davon abgesehen sehe ich hier einen schmalen Grat, denn sobald man einen Powerlifting Gürtel anlegt, wird der Rücken entlastet. Somit sehe ich im Falle einer Skoliose zwei Probleme: im Rücken fehlt Spannung und man achtet vermutlich weniger auf den Rücken, da der Fokus auf den Beinen liegt.

Kaufkriterien: Was solltest du beim Kauf von Powerlifting Gürtels beachten?

Wenn du auf der Suche nach einem geeigneten Modell bist, solltest du dich an den nachstehenden Merkmalen orientieren.

Wettkämpfer aufgepasst: Wer den Powerlifting Gürtel auch während eines Wettkampfes tragen möchte, muss darauf achten, dass das Modell eine IPF-Zertifizierung hat. Denn bei einigen Wettkämpfen sind nur diese zugelassen.

Material

Das Material von Powerlifting Gürteln stellt eines der wichtigsten Kriterien dar. Achte darauf, dass ausschließlich hochwertige Materialien verwendet werden, die strapazierfähig und robust sind. Zu empfehlen sind Modelle aus Echtleder.

HINWEIS: Wirf auch einen genauen Blick auf die Verarbeitung. Genauer gesagt, solltest du darauf achten, dass die Nähte gut verarbeitet und am besten verstärkt sind.

Breite

Auch hinsichtlich der passenden Breite ist es ausschlaggebend, ob der Powerlifting Gürtel bei Wettkämpfen zum Einsatz kommen soll. Im Powerlifting ist beispielsweise vorgeschrieben, dass die Breite maximal 10 Zentimeter betragen darf.

Dicke

Wie bei der Breite ist auch die Dicke des Gürtels im Powerlifting reglementiert und auf 13 Millimeter beschränkt. Allerdings sind bereits etwas dünnere Ausführungen komfortabel zu tragen. Die meisten Modelle haben eine Stärke von 10 bis 13 Zentimetern.

Verschluss / Schließmechanismus

Insgesamt kann zwischen folgenden drei Verschlussarten unterschieden werden.

Klettverschluss

Powerlifting Gürtel mit Klettverschluss sind eher die softe Variante. Meist ist das Material so verarbeitet, dass sich der Gürtel anschmiegt. Diese Modelle sind eher für eine mittlere Belastung gedacht. Für extreme Belastungen ist der Halteapparat eher zu wenig gestützt, wobei das auch von Modell zu Modell etwas variiert.

Dornschließe

Die Dornschließe ist bei klassischen Powerlifting Gürteln zu finden. Du kannst dir den Verschluss wie einen normalen Gürtel vorstellen, wobei es Ausführungen mit einer einfachen oder mit einer doppelten Dornschließe gibt. Die einfachen sind schneller und einfacher zu schließen. Dennoch sind die doppelten Dornschließen beliebter und auch öfter vertreten. Sicherheit bieten beide beim Training.

Schnappverschluss

Modelle mit einem Schnappverschluss sind besonders schnell zu verschließen und zu öffnen. Zudem gelten sie als besonders sicher. Die Schnalle wird an der passenden Stelle am Gürtel festgeschraubt. Die Position der Schnalle kann jedoch geändert werden.

Ein großer Vorteil dieser Modelle ist, dass die fest fixierte Schnalle mit einem Handgriff verschlossen ist. Das Anziehen und Ausziehen geht deshalb etwas schneller als bei einer Dornschließe. Ein Nachteil ist allerdings, dass du im Training zum Nachjustieren nicht mal schnell den Schraubenzieher auspacken kannst. Hier sind normale Gewichtsschwankungen zu bedenken. Am besten sollte man die Passform checken, bevor man sich auf den Weg ins Training macht.

Umfang / Länge

Die Länge beziehungsweise der Umfang des Gürtels sollten unbedingt beachtet werden. Wenn du den Powerlifting Gürtel am Ende nicht zubekommst, weil er zu klein oder zu groß ausfällt, wäre das ein überaus ärgerlicher Fehlkauf. Im Groben kannst du dich für die Größenfindung an der nachstehenden Tabelle orientieren:

GrößeUmfang FrauenUmfang Männer
XXS45-60 cm50-65 cm
XS55-75 cm58-75 cm
S65-80 cm65-85 cm
M75-90 cm75-105 cm
L85-100 cm95-125 cm
XL95-125 cm108-130 cm
XXL105-130 cm120-140 cm

HINWEIS: Die meisten Powerlifting Gürtel werden als Unisex Modelle angeboten und eignen sich deshalb für Männer und Frauen gleichermaßen. Zu bedenken ist jedoch, dass Frauen einen anderen Körperbau haben. Deshalb rate ich den Sportlerinnen genau auf die Größentabelle des Herstellers zu achten.

Polsterung

Die Polsterung zählt zu den weniger wichtigen Kaufkriterien, dennoch lohnt es sich einen Blick darauf zu werfen. Powerlifting Gürtel sitzen eng und viele empfinden das Tragen nicht als sonderlich komfortabel. Hier steht auch eindeutig der gesundheitliche Aspekt im Vordergrund. Dennoch musst du nicht gänzlich auf Tragekomfort verzichten. Greife deshalb am besten zu einem gepolsterten Modell, das beispielsweise über eine zusätzliche Rückenpolsterung verfügt. Und keine Angst, der Gürtel büßt hierdurch nicht an Funktionalität ein.

Mit oder ohne Kette: Was ist besser?

Sehr wenige Exemplare bieten die Möglichkeit, eine Kette anzubringen. Hierzu ist eine separate Öse angebracht. Genutzt wird diese, um Zusatzgewichte an dem Gürtel zu befestigen. Dadurch kann beispielsweise die Intensität bei Dips oder Pull-ups erhöht werden. Meist sind diese jedoch Dip-Gürtel, die sich nicht als Powerlifting Gürtel eigenen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kaufempfehlungen: Die besten Powerliftig Gürtel für Männer & Frauen

Auch wir haben einige Powerlifting Gürtel anhand der gezeigten Kaufkriterien verglichen. Unsere drei Highlights stelle ich dir jetzt vor.

Kais Empfehlung: C.P.Sports Powerlifting Gürtel

Wie ich es schon im Interview angekündigt hatte, stelle ich euch den Powerlifting Gürtel vor, den Kai schon seit einigen Jahren verwendet. Ich war bei seinem Training oft genug dabei und kann euch versichern: Das Modell von C.P.Sports hält selbst größten Belastungen stand. 😉

Das klassische und beliebte Modell besteht zu 100 % aus echtem Leder, wodurch er besonders robust und strapazierfähig ist. Größentechnisch sollte wohl jeder fündig, da der Powerlifting Gürtel in vielen Größen (XXS – 6XL) erhältlich ist. Schließen lässt er sich mit einem Dornverschluss. Auch die komfortable Polsterung (10 cm) und das Preis-Leistungs-Verhältnis passen hier.

Ladys aufgepasst: Von diesen Powerlifting Gürtel gibt es auch eine gesonderte Ausführung für Frauen. Hier ist sowohl der Umfang als auch die ergonomische Passform für den weiblichen Körperbau optimiert. Zudem ist das Modell ebenso in weiß und pink erhältlich.

Beste Bewertung: Everleven Powerlifting Gürtel

Ein Amazon Rating von 4,9 sieht man nicht allzu oft, weswegen wir uns das Modell von Everleven genauer angeschaut haben. Auch hier wird mit Echtleder gearbeitet. Dank der Quick-Lock Schnalle ist er in sekundenschnelle verschlossen und geöffnet. Zudem sorgt eine spezielle Spread Push Technologie für eine gleichmäßige Druckverteilung.

Premium: SINOVATI Premium Powerlifting Gürtel KDK

Unser Premium Modell von SINOVATI besteht aus robustem Rindsleder und hat verstärkte Nähte. Folglich ist auch dieses Modell absolut reißfest und strapazierfähig. Eine Besonderheit liegt darin, dass der Powerlifting Gürtel mit einer Höhe von 8,5 oder 10 Zentimetern erhältlich ist. Zudem hast du die Wahl zwischen einigen Farben und drei Größen (S, M und L). Als Verschluss ist ein einstellbarer Hebelverschluss angebracht, der zuverlässig geschlossen bleibt beim Training.

TOLLES EXTRA: Besonders gefällt mir an diesem Modell, dass eine Ersatzschnalle zum Nachrüsten erhältlich ist. Bei Ausführungen mit Schnalle sollte richtigerweise immer bedacht werden, dass diese nach langer Zeit natürlichen Verschleißerscheinungen erliegen können, insbesondere dann, wenn du die Schnalle oft ab- und wieder anschrauben musst. Es wäre schade, wenn man ein hochwertiges und vergleichsweise teures Produkt erwirbt und du es schließlich entsorgen musst, nur weil ein Teil des Gürtels kaputt ist.

Unser Fazit

Bei hohen Belastungen, das heißt vor allem im Wettkampf-Bereich, ist es bei einer extrem hohen Trainingsintensität ratsam einen Powerlifting Gürtel zu tragen. Abschließend möchte ich aber nochmals betonen, dass Einsteiger gar nicht erst über die Anschaffung nachdenken sollten, da es sich um Equipment für fortgeschrittene Athleten handelt. Zudem gilt für alle, dass Muskeln gefordert werden sollte. Wer die Rumpfmuskulatur also zu sehr entlastet, riskiert, dass die Stützmuskulatur verkümmert.

Letzte Aktualisierung am 4.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Verena
Verena
Es gibt diese Menschen, die ohne Sport nicht auskommen. Ich bin eines dieser Exemplare. Neben zehn Jahren Erfahrung im Kampfsportbereich gehe ich seit gut 15 Jahren regelmäßig ins Fitness Studio. 8 Jahre lang habe ich auch dort gearbeitet, um mir mein Biologie-Lehramtsstudium zu finanzieren. Darüber hinaus mag ich Tennis, Basketball, Tauchen und Tanzen. Dieses Wissen nutze ich nun, um sowohl positive als auch die ein oder andere negative Erfahrung mit anderen Strong Monkeys zu teilen. 😊
Verena
Verena
Es gibt diese Menschen, die ohne Sport nicht auskommen. Ich bin eines dieser Exemplare. Neben zehn Jahren Erfahrung im Kampfsportbereich gehe ich seit gut 15 Jahren regelmäßig ins Fitness Studio. 8 Jahre lang habe ich auch dort gearbeitet, um mir mein Biologie-Lehramtsstudium zu finanzieren. Darüber hinaus mag ich Tennis, Basketball, Tauchen und Tanzen. Dieses Wissen nutze ich nun, um sowohl positive als auch die ein oder andere negative Erfahrung mit anderen Strong Monkeys zu teilen. 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert